Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
21.11.2017

Fanmarsch in Braga - U19 trifft auf Schalke

Bei der TSG ist immer etwas los. Bei den Profis in Zuzenhausen, in der Akademie in Hoffenheim und bei den TSG-Frauen in St. Leon-Rot. In den Kurzpässen präsentiert achtzehn99.de die kleinen Geschichten am Rand...

Dienstag

Fanmarsch in Braga

800 Fans begleiten die TSG am Donnerstag zum Auswärtsspiel in der Europa League bei Sporting Braga (21.05 Uhr, MEZ). Gemeinsam haben sie einen Fanmarsch zum Estadio Municipal geplant. Treffpunkt ist um 15 Uhr (Ortszeit) auf der Praca da Republica. Abmarsch ist dann um 17.30 Uhr.

U19 empfängt im Pokal-Viertelfinale Schalke 04

Die Auslosung der Viertelfinalspiele des DFB-Pokals der Junioren hat der U19 ein echtes Hammerlos beschert. Die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp trifft am 16. oder 17. Dezember im heimischen Dietmar-Hopp-Stadion auf den FC Schalke 04, der aktuell Tabellenführer der Bundesliga West ist. 

Alle Viertelfinalspiele im Überblick:

1.FC Magdeburg - SC Freiburg
1.FC Kaiserslautern/FC Bayern München - SV Werder Bremen
Borussia Mönchengladbach - SV Sandhausen
TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04

Montag

Kevin Akpoguma - Ein unglaubliches Comeback

Im April brach sich Kevin Akpoguma in Diensten von Fortuna Düsseldorf einen Halswirbel. Nur wenige Monate später feierte er im TSG-Trikot sein Bundesliga-Debüt. Der Hoffenheimer Abwehrspieler war am Sonntagabend im SWR-Fernsehen bei "Sport im Dritten" zu Gast und erzählte seine Geschichte. Eindrucksvoll. Das Interview in der Sendung >>

Auch Bernd Nehrig, mit dem "Akpo" damals zusammenprallte, kam zu Wort.

TSG-Jugendspieler mit reichlich Bundesligaeinsätzen

40 Bundesligaspiele haben die sechs ehemaligen Akademie-Spieler im Profiteam der TSG schon auf dem Buckel - und damit mehr als bei 16 anderen aktuellen Erstligisten. Lediglich der FC Schalke 04 verschaffte seinen Eigengewächsen bislang noch mehr Spielzeit. Bei der TSG stammen Nadiem Amiri, Stefan Posch, Dennis Geiger, Philipp Ochs, Kevin Akpoguma und Robin Hack aus den Teams der eigenen Akademie. Dazu kommen noch Gregor Kobel und Meris Skenderovic, die bislang noch nicht in der Bundesliga zum Einsatz kamen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben