Alle Ergebnisse
FRAUEN
12.09.2017

Howard und Billa für Länderspiele nominiert

Nach zwei Spieltagen in der Allianz Frauen-Bundesliga stehen für Sophie Howard und Nicole Billa Länderspielreisen an. Für Billa beginnt mit der Partie gegen Serbien bereits die WM-Qualifikation, Howard testet mit Schottland gegen Ungarn. Janina Leitzig, Fatma Sakar und Paulina Krumbiegel stehen im Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft.

In zwei Jahren findet in Frankreich die Frauen-Weltmeisterschaft statt. Wer zum Teilnehmerfeld gehört, wird im kommenden Jahr ausgespielt. Die Qualifikation beginnt für Nicole Billa und die österreichische Nationalmannschaft am 19. September. Dann trifft die Elf von Trainer Dominik Thalhammer in Krusevac auf Serbien. Die weiteren Gruppengegner sind Spanien, Israel und Finnland. Erst im Oktober stehen dann auch für Sophie Howard die ersten WM-Qualifikationsspiele an. Zur Vorbereitung bestreitet die schottische Nationalmannschaft am 14. September ein Testspiel gegen Ungarn. 

Um die Qualifikation zur U19-Europameisterschaft spielen Janina Leitzig, Fatma Sakar und Paulina Krumbiegel. Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert trifft am 12. September auf den Kosovo, am 15. September auf Montenegro und zum Abschluss am 18. September auf Island. Bundesliga-Torhüterin Leitzig sowie Sakar und Krumbiegel aus dem Zweitligateam könnten im Rahmen der EM-Qualifikation zu ihren ersten Einsätzen für die deutschen U19-Frauen kommen. Anna Hausdorff musste ihre Teilnahme aufgrund ihres in der vergangenen Woche erlittenen Kreuzbandrisses absagen.

Auch für die Zwillinge Donata und Luca von Achten steht ein Länderspiel an. Im Rahmen eines Kaderlehrgangs (11. bis 14. September) trifft die U16-Juniorinnen-Nationalmannschaft auf die USA. Bereits Ende August nahmen Annika Bischoff und Diana Mahn an einem Kaderlehrgang der DFB-U15 teil. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben