Alle Ergebnisse
FUSSBALLSCHULE
12.09.2017

Ein Sommer voller gelungener Camps

Eine ganze Reihe von Sommercamps sind auf dem AOK Campus und bei verschiedenen Partnervereinen in den vergangenen Monaten über die Bühne gegangen. Und das mit großem Erfolg, wie die Organisatoren von der TSG Fußballschule rückblickend betonen.

Sommercamps an fünf Standorten

In Zuzenhausen, Nassig, Wald-Michelbach, Amorbach und Bammental war die TSG Fußballschule jeweils für ein dreitägiges Sommercamp zu Gast. Die vielen Teilnehmer konnten dabei einiges lernen und hatten bei den Trainingseinheiten jede Menge Spaß. Am besten besucht war das Camp in Zuzenhausen. Hier waren rund 90 junge Fußballer zusammengekommen.

Der Höhepunkt bei jedem einzelnen Camp war der Besuch von Hoffi. In Zuzenhausen schaute außerdem TSG-Profi Kevin Akpoguma vorbei. „Wir hatten tolle Veranstaltungen mit vielen engagierten Teilnehmern. Ein ganz besonderer Dank geht an die gastgebenden Vereine für die optimale Unterstützung rund um die Camps“, sagte der Leiter der Fußballschule, Sebastian Bacher.

Übernachtungscamp in Hoffenheim

Insgesamt 24 Kinder – darunter 18 Jungs und sechs Mädchen – nahmen Ende August am Übernachtungscamp in Hoffenheim teil. Neben sieben Trainingseinheiten, in denen es sich unter anderem um Technik, Torabschluss und Zweikampf drehte, hatten die Teilnehmer auch abseits des Trainingsplatzes beim Tischtennis sowie bei Gruppen-, Karten- und Brettspielen viel Spaß.

Zum Abschluss des Camps fand dann vor den Augen der Eltern noch ein großes Abschlussturnier in der Soccerhalle statt, und auch beim Übernachtungscamp stattete den Kindern ein prominenter Gast aus dem Profikader von Julian Nagelsmann einen Besuch ab. Verteidiger Benjamin Hübner stand für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung.

Von „intensiven Tagen, in denen die Gruppe gut zusammengearbeitet hat“, sprachen dann abschließend auch die beiden Fußballschultrainer Linus Sandmann und Philipp Silberzahn, die beide auch die Kinderperspektivteams der TSG Akademie betreuen.

Sommercamp in Dallau

Zum ersten Mal war die TSG Fußballschule mit einem Camp in Dallau zu Gast, und 43 Kinder wollten daran teilnehmen. Jeden Tag gab es ein großes Abschlussturnier, bei dem unter anderem die Bundesliga und die Champions League nachgespielt wurden. Trainer Silberzahn hob vor allem die tolle Betreuung durch den gastgebenden Verein in Dallau hervor: „Dafür ein besonderes Dankeschön vom gesamten Team.“

Nach der erfolgreichen Premiere sind bereits weitere Veranstaltungen der TSG Fußballschule in Dallau geplant.

Sommercamp in Lauffen

Täglich zwei Einheiten sowie ein Abschlussturnier standen für die 47 Teilnehmer beim Sommercamp in Lauffen an. Die Trainingsinhalte bestanden dabei größtenteils aus Technikübungen sowie individual- und mannschaftstaktischem Training wie Finten und Torschuss.

Die Kinder legten dabei eine bemerkenswerte Motivation und viel Engagement an den Tag. Darüber hinaus nahmen sie einiges für sich mit. „Das konnte man an der Qualität des Abschlussturniers sehen“, sagte Fußballschultrainer Manuel Sanchez. Der auch als Co-Trainer der U12 tätige Übungsleiter freute sich zudem über einen reibungslosen Ablauf der drei Camptage. „Wir konnten am Ende in viele müde, aber zufriedene Gesichter blicken, von denen einige schon ihre Teilnahme an einem weiteren Camp verkündet haben.“

Sommercamp in Zuzenhausen

Nach dem ersten Sommercamp in Zuzenhausen fand noch ein zweites im dortigen Grundlagenzentrum statt, in dem nach den rund 90 Teilnehmern mit dann 62 Kindern erneut der Zulauf sehr groß war. Neben zwei Trainingseinheiten pro Tag freuten sich die Teilnehmer über den Besuch von Bundesligaprofi Dennis Geiger und Hoffi sowie über unterhaltsame Spiele wie „Jeopardy“ oder eine Witze-Challenge.

„Ich habe sogar ein Autogramm von Dennis Geiger auf meinen Schuh bekommen“, jubelte ein Teilnehmer, der sich schon auf das nächste Camp freute. Den positiven Eindruck der Teilnehmer bestätigte auch Trainer Maximilian Roth.

Fazit und Ausblick

Ein gelungener Camp-Sommer neigt sich damit dem Ende zu. Die nächsten Angebote der Fußballschule stehen aber schon an. So beginnt kommende Woche Dienstag das Fördertraining an den drei Standorten Zuzenhausen, Wiesloch und Neuenheim. Zudem sind bei den Heimspielen der Profis gegen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig Spieltagscamps in Planung, zu denen zeitnah aktuelle Informationen auf unserer Homepage zu finden sein werden.

Bei Fragen zur Fußballschule und den Angeboten einfach eine E-Mail an fussballschule@achtzehn99.de schicken.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben