Alle Ergebnisse
CAMPUS
29.08.2017

U13-Spieler beweisen künstlerisches Talent

Zum 15. Geburtstag vom Anpfiff ins Leben e.V. haben die geförderten Kinder und Jugendlichen an jedem der „Anpfiff“-Standorte ein Fußball-Kunstwerk entworfen. Natürlich auch am Grundlagenzentrum der TSG Akademie in Zuzenhausen, wo die gemeinnützige Organisation 2001 gegründet wurde.

Sechs Jugendspieler aus der U13 zeigten nun, dass sie nicht nur hervorragend kicken, sondern auch kreativ gestalten können. Die Maskottchen von TSG und „Anpfiff ins Leben“ malten sie auf einen übergroßen Fußball aus Fiberglas. Die Idee dazu hatte das Team rund um „Anpfiff “-Laufbahnbegleiterin Jule Schneider: „Aufgrund der engen Verbundenheit der Kooperationspartner TSG und Anpfiff haben wir uns entschieden, die Maskottchen beider Vereine – Hoffi und Toni Tausendfüßler – auf den Fußball zu bringen.“ Professionelle Hilfe bekamen sie dabei von der Sinsheimer Künstlerin Petra Nolting.

Das Projekt wurde finanziell unterstützt vom Autohaus Jung und der Organisation Kiwanis – beide ansässig in Sinsheim. „Das Motto von Kiwanis lautet: Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen. Weil das perfekt zu ,Anpfiff ins Leben‘ passt, waren die Kiwanis-Mitglieder begeistert, das Projekt zusammen mit meinem Autohaus zu unterstützen“, sagte Bernhard Jung, Geschäftsführer des Sinsheimer Autohauses und Vertreter der Organisation Kiwanis. Die Firma Becker Garten- und Landschaftsbau aus Zuzenhausen hat zudem die Lagerung und Anlieferung der Kunstwerke für alle „Anpfiff ins Leben“-Standorte übernommen und kümmert sich am Grundlagenzentrum auch um ein gutes Fundament, damit der Fußball sicher steht.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben