Alle Ergebnisse
PROFIS
15.08.2017

Pfannenstiel: "Firmino ist Klopps Schlüsselspieler"

Lutz Pfannenstiel ist bei der TSG für "Internationale Beziehungen" zuständig. Der 44 Jahre alte ehemalige Torhüter ist weltweit als Fußball-Experte angesehen. So ist er beispielsweise für das ZDF, die britische BBC und Eurosport tätig. Bei achtzehn99.de spricht er vor dem Duell der TSG mit dem FC Liverpool in den Champions-League-Playoffs über das Team von Jürgen Klopp.

Lutz Pfannenstiel über ...

... das Liverpool-Spiel gegen Watford.

Man hat Liverpool deutlich angemerkt, dass der Rhythmus im Spiel noch fehlt. Das ist zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison aber völlig normal. Das war beim TSG-Sieg in Erfurt ja auch sichtbar. Jürgen Klopp hat ein Team auf den Rasen geschickt, dass so noch nicht zusammengespielt hatte und das über weite Strecken auch keinen Klopp-typischen Fußball gespielt hat. Sie standen für ihre Verhältnisse häufig sehr tief.

 ... Stärken und Schwächen der "Reds".

Ganz allgemein kann man sagen, dass Liverpools Stärken in der Offensive liegen und die Defensive eher Schwächen offenbart. Sie haben zu viele Chancen zugelassen und Watford hätte zum Start in die Premier-League-Saison auch noch mehr Tore machen können. Gegen Watford hat ihnen zudem etwas die Balance gefehlt. Jordan Henderson und Emre Can haben im Mittelfeld zu viele Räume hergegeben. Auch bei Standards hat Liverpool am Samstag nicht den besten Eindruck gemacht; zwei Gegentore sind auf diese Art und Weise gefallen. In der Abwehr fehlt eine bestimmende Persönlichkeit, die alles ordnet und die Kommandos gibt. Das war bei einigen Standardsituation zu sehen. Gleichzeitig hinterließ Liverpool bei eigenen Standards einen guten Eindruck. Dadurch waren sie jederzeit gefährlich.

... den Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino.

Für mich ist er der Schlüsselspieler in Jürgen Klopps Offensive. Er hat gegen Watford als Stürmer begonnen, sich aber immer wieder ins Mittelfeld fallen lassen, um sich dort die Bälle zu holen. Zudem weicht er immer wieder auf die Seiten aus. Auf seinen Schultern ruhen in Liverpool inzwischen sehr viele Hoffnungen. Mit Mohamed Salah und Sadio Mane hat Liverpool an seiner Seite in der Offensive zwei unfassbar schnelle Spieler. Beide haben unglaubliches Tempo - auch mit dem Fuß am Ball. Salah ist in diesem Bereich sogar einer der schnellsten Spieler der Welt. Sie kommen immer wieder ins Dribbling und sind jederzeit in der Lage, sich Chancen zu erspielen.

 ... "Klopp-Fußball".

In Deutschland kennen wir alle den Fußball, für den Jürgen Klopp steht - Pressing, Pressing, Pressing. Seine Teams geben immer Vollgas, spielen "100-Prozent-Fußball" und wollen den Gegner erdrücken. Ich glaube aber, dass wir Liverpool in Sinsheim etwas defensiver erleben werden. Klopp will im Hinspiel sicher nicht ins offene Messer laufen. Ich gehe davon aus, das Liverpool etwas kontrollierter auftritt. In Liverpool werden wir die "Reds" dann aber ganz sicher so erleben, wie man Klopp-Teams kennt.

... seine Erwartungen.

Ich freue mich auf zwei großartige Spiele. Zwei starke Teams treffen aufeinander. Zwei Teams mit unterschiedlichen Ausgangspositionen. Die TSG will nach einer überragenden vergangenen Spielzeit das Sahnehäubchen drauf machen und in die Champions League, Liverpool muss in die Champions League. Das erwarten alle, die sich mit dem Klub identifizieren. Der Druck liegt bei den "Reds".

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben