Alle Ergebnisse
PROFIS
30.08.2017

Passlack zur TSG - Toljan zum BVB

Jeremy Toljan (23) wird nach sechs Jahren die TSG Hoffenheim verlassen und künftig für den Ligakonkurrenten Borussia Dortmund spielen. Den umgekehrten Weg schlägt Felix Passlack ein. Der 19 Jahre alte Junioren-Nationalspieler wechselt für zwei Jahre auf Leihbasis vom Champions-League- zum Europa-League-Teilnehmer.

„Felix ist ein außergewöhnliches Talent, das sehr gut in unsere aktuelle Kaderstruktur passt“, sagt Alexander Rosen. „Er kann auf beiden Außenbahnen defensiv und offensiv eingesetzt werden und gibt uns auch im Hinblick auf die Mehrfachbelastung weitere Optionen“, ergänzt der TSG-Direktor Profifußball. „Wenn man einen Spieler wie Jeremy so lange begleitet, dann schwingt bei einem Abschied ohne Zweifel eine große Portion Wehmut mit. Jeremy hat das komplette TSG-Ausbildungsprogramm genossen auf und außerhalb des Platzes – und hat sich von einem großen Talent zu einem gestandenen Bundesligaspieler entwickelt. Und es gehört einfach auch zu den Grundlagen unserer Arbeit, dass wir Spieler zu einem passenden Zeitpunkt unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Faktoren an andere Klubs abgeben.“

Auch Trainer Julian Nagelsmann wünscht dem U21-Europameister und Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 „nur das Beste für seinen Weg bei einem der europäischen Top-Klubs“. Der TSG-Coach freut sich, dass er unmittelbar vor Transferschluss auch einen neuen Spieler im Kader begrüßen darf. „Felix ist ein extrem dynamischer Spieler mit einem enormen Entwicklungspotenzial, der sicher zu den größten Talenten seines Jahrgangs zählt. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon eine gewisse Erfahrung vorzuweisen und mit seiner Mentalität und seinem Charakter passt er wunderbar in unser Team.“

Passlack absolvierte für den BVB bereits 14 Bundesliga-Spiele und zwei Champions-League-Einsätze (ein Tor). Er wurde mit den Nachwuchsteams der Borussia zwischen 2014 und 2017 vier Mal nacheinander Deutscher Meister. 2015 wurde er als bester Spieler seines Jahrgangs mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet. 

Jeremy Toljan wechselte 2011 vom Nachwuchs des VfB Stuttgart zur TSG. Für Hoffenheim stand er in 56 Bundesliga-Spielen auf dem Platz (zwei Tore). Zudem absolvierte er sechs DFB-Pokalspiele. Er lief bislang 38 Mal für die Auswahlteams des Deutschen Fußball-Bund auf (U 17 bis U21). 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben