Alle Ergebnisse
PROFIS
14.08.2017

Andrej Kramaric: "Geben alles für die Gruppenphase"

Andrej Kramaric und die TSG stehen vor zwei besonderen Spielen der Klubgeschichte. Im Rückspiel der Champions-League-Playoffs erwartet den Verein eine ganz besondere Atmosphäre - an der Anfield Road. Darüber, über die Stimmung bei der TSG und die Ziele mit "Hoffe" spricht Kramaric mit achtzehn99.de.

Am Dienstag spielt ihr das erste Mal in einem europäischen Wettbewerb mit. Wie sehen eure Ziele für die Saison 2017/18 aus?

Andrej Kramaric: Natürlich wollen wir so weiterspielen wie wir es in der vergangenen Saison gemacht haben und darauf aufbauen. Wir sind eine Mannschaft, die gerne den Ball hat und das Spiel damit auch kontrolliert. Wir sind gerne diejenigen, die das Spielgeschehen bestimmen, die agieren und Fußball spielen. Das ist die Handschrift unseres Spiels. Außerdem möchten wir beweisen, dass unser letztjähriger Erfolg keine Eintagsfliege war, sondern, dass wir diesen wiederholen können.

Du hast in der vergangenen Spielzeit in 34 Spielen 15 Tore erzielt. Warst du damit zufrieden?

Kramaric: Ich bin glücklich darüber, wie die Saison für das Team und mich lief. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich noch öfter treffen können. Ich bin nicht ganz zufrieden. Ich bin mir sicher, dass ich selbst noch mehr Tore machen und auch meinen Kollegen mehr Vorlagen geben kann. Ich kann mich noch verbessern.

Du hast bereits bei Leicester City gespielt. Was sind die Unterschiede zwischen englischem und deutschem Fußball?

Kramaric: Der englische Fußball ist schneller; man rennt viel mehr von vorne nach hinten und wieder zurück. Der lange Ball wird in England viel mehr eingesetzt. In Deutschland ist das Spiel nicht so physisch, sondern eher taktisch. Die deutschen Mannschaften möchten den Ball viel lieber in den eigenen Reihen haben, um dann Chancen zu kreieren. Meiner Meinung nach sind die Bundesliga und die Premier League aber die besten Ligen der Welt.

Du hast schon mal an der Anfield Road gespielt, es war dein letztes Spiel mit Leicester im Dezember 2015. Welche Atmosphäre erwartest du im Stadion?

Kramaric: Jeder kennt "Anfield", jeder kennt "You’ll never walk alone". Es wird eine großartige Atmosphäre im Stadion sein. Ich mag solche Spiele. Alle Sinne sind geschärft und du bist einfach bereit. Meine Teamkollegen und ich werden von der Stimmung dort aber nicht eingeschüchtert sein.

Zuvor steht das Heimspiel an. #DASERSTEMAL Europa für die TSG. Wie nimmst du die Stimmung im gesamten Klub wahr?

Kramaric: Die vergangene Saison war besonders und jeder freut sich auf die neuen Erfahrungen und Erlebnisse. Der ganze Klub ist von einer Euphorie umgeben, wir alle werden jede Sekunde genießen. Trotzdem: Für uns als Team geht es nicht nur darum, Teil eines europäischen Wettbewerbs zu sein, wir wollen natürlich auch etwas erreichen. Wir wissen alle, dass die Spiele gegen Liverpool ein großer Test für uns sind, aber wir werden uns nicht schon vorher geschlagen geben. Wir spielen 180 oder mehr Minuten gegen ein tolles Team mit einem sehr guten Trainer, aber wir werden alles geben, um in die Gruppenphase einzuziehen.

Zum Spielerprofil von Andrej Kramaric >>

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben