Alle Ergebnisse
FRAUEN
11.07.2017

Startschuss für die Sommervorbereitung

Nach siebenwöchiger Sommerpause haben die Frauen-Mannschaften der TSG den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. 18 Spielerinnen des Bundesliga-Kaders absolvierten am Förderzentrum die erste Einheit zur Vorbereitung auf die neue Saison, darunter auch Lena Lattwein als einziger externer Neuzugang.

Das Mannschaftsfoto ist im Kasten, die Sommervorbereitung ist angelaufen. Acht Wochen steht das Bundesligateam nun gemeinsam auf dem Platz, ehe am 2. September die neue Saison beginnt. Zum Trainingsauftakt am Montagabend begrüßte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann 18 Spielerinnen am Förderzentrum. Während Sophie Howard, die noch in dieser Woche mit der schottischen Nationalmannschaft zur Europameisterschaft in die Niederlande reist, die erste Trainingseinheit der Saison absolvierte, fehlten Nicole Billa (Österreich) und Sarai Linder (DFB U19) aufgrund von Lehrgängen mit den Nationalteams. Die am Sprunggelenk verletzte Emily Evels trainierte individuell, Isabella Hartig verpasste den Auftakt krankheitsbedingt. Sharon Beck befindet sich mit der deutschen Nationalmannschaft des jüdischen Turn-und Sportverbands bei den jüdischen Weltspielen in Israel. Mit dabei war hingegen Lena Lattwein, die als einziger externer Neuzugang zum Bundesligateam stößt. „Es hat richtig Spaß gemacht, wieder einen Ball am Fuß zu haben“, so die 17-Jährige, die vom 1. FC Saarbrücken in den Kraichgau wechselte. „Ich freue mich auf eine intensive Vorbereitung.“

Die erste Trainingswoche schließt die Mannschaft von Jürgen Ehrmann am Wochenende mit den ersten beiden Testspielen ab. Am Samstag (18 Uhr) trifft die TSG auf Regionalligist FC Speyer (beim ASV Grünwettersbach), am Sonntag geht es für die Hoffenheimerinnen in Widdern gegen eine Unterland-Auswahl (14 Uhr).

Auch der neu zusammengewürfelte Zweitliga-Kader von Siegfried Becker und Lena Forscht startete am Montagabend in die Sommervorbereitung. Mit Annika Köllner, Vanessa Cullik, Madita Giehl und Selina Häfele, die nach ihrer schweren Knieverletzung zunächst wieder zum Kader der TSG II gehört, verpassten vier Spielerinnen den Auftakt verletzungsbedingt. Am Sonntag testet das Zweitligateam mit den insgesamt zehn Neuzugängen am Förderzentrum in St. Leon-Rot gegen den ETSV Würzburg (11.30 Uhr).

Alle Termine im Sommerfahrplan >>

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben