Alle Ergebnisse
FRAUEN
12.05.2017

Jürgen Ehrmann: „Auf nach Frankfurt!“

Zum Abschluss der englischen Woche reist die TSG am Sonntag (14 Uhr) zum 1. FFC Frankfurt. Nach Siegen gegen den MSV Duisburg und den SC Sand möchte Chef-Trainer Jürgen Ehrmann auch gegen den Tabellenfünften etwas Zählbares mitnehmen. Das Hinspiel endete 2:2 (0:2).

Trainer Jürgen Ehrmann über…

…den Gegner:

Beim 1. FFC Frankfurt hat vor der Saison ein Umbruch stattgefunden, viele junge Spielerinnen sind in den Bundesligakader aufgerückt. Dennoch hat Frankfurt eine stabile Runde gespielt und steht nun sicherlich auch so da, wie sie es sich erhofft haben. Die Mannschaft von Trainer Matt Ross gehört ins obere Tabellenmittelfeld. Mit Spielerinnen wie Saskia Bartusiak, Ana-Maria Crnogorcevic und Yuki Nagasato hat der FFC erfahrene Stützen im Kader, die das Gerüst aus vielen jungen Talenten zusammenhalten. Zudem hat Frankfurt Deutschlands beste Torjägerin in seinen Reihen. Mandy Islacker hat allein mehr Tore geschossen als unsere ganze Mannschaft zusammen.

…das Personal:

Im Spiel gegen den SC Sand hat sich Tabea Waßmuth am Knie verletzt. Wir rechnen nicht damit, dass sie bis Sonntag wieder einsatzfähig ist. Fabienne Dongus ist nach ihrem Muskelfaserriss auf einem guten Weg und möchte natürlich wieder spielen. Emily Evels fällt mit ihrem Bänderriss weiter aus. Dennoch werden wir wohl keine Unterstützung aus dem Zweitligateam anfordern, obwohl sich natürlich anbieten würde, die Spielerinnen, die zur nächsten Saison hochrücken, reinschnuppern zu lassen. Aber bei der TSG II geht es am Sonntag um die Meisterschaft, da wollen wir ungern jemanden wegnehmen.

…die sportliche Situation:

Trotz der kräftezehrenden Spiele gegen Duisburg und Sand wollen wir am Sonntag beim 1. FFC Frankfurt auf jeden Fall etwas Zählbares mitnehmen. Gestern hat man schon gemerkt, dass die Belastung von Sonntag noch in den Knochen steckte, hinzu kam das warme Wetter.  Der Sieg hat uns nochmal Selbstvertrauen gegeben und mit 14 Punkten aus der Rückrunde bei noch zwei ausstehenden Spielen sind wir sehr zufrieden. Deshalb freuen wir uns auf Sonntag: Auf nach Frankfurt!

Die Form des Gegners:

Der 1. FFC Frankfurt kann nach mehreren Abgängen im Sommer auf eine solide Saison zurückblicken. Zwar kamen die Hessinnen wie auch die TSG gegen den VfL Wolfsburg unter die Räder (1:5) und mussten sich zuletzt gegen Leverkusen mit einem Remis begnügen, schlugen dafür die SGS Essen deutlich (3:0) und holten jeweils einen Punkt gegen Freiburg und Potsdam. Am Sonntag sorgte der 1. FFC zudem mit einem 4:2-Erfolg über den FC Bayern München für einen Paukenschlag, in der Mittwoch-Partie schlug Frankfurt den MSV Duisburg mit 2:1. Mit Mandy Islacker hat Frankfurt die beste Torschützin der Liga (19 Tore) in seinen Reihen.

Die bisherigen Duelle:

Im Hinspiel der laufenden Saison trennten sich die TSG und der 1. FFC Frankfurt mit einem 2:2 (0:2). Dabei lag die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann vor heimischer Kulisse durch Tore von Laura Störzel (24.) und Mandy Islacker (26.) zur Halbzeit mit 0:2 im Hintertreffen, doch Leonie Pankratz (52.) und Christine Schneider (70.) bescherten den Hoffenheimerinnen den ersten Heim-Punkt der Saison.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben