Alle Ergebnisse
PROFIS
13.05.2017

#DasErsteMal - TSG gewinnt in Bremen

Doppelpack Andrej Kramaric, Adam Szalai, Steven Zuber, Ermin Bicakcic. Vier Torschützen, fünf Tore. Drei Gegentore. Ein unterhaltsames Fußballspiel. Macht einen 5:3 (3:0)-Sieg beim SV Werder Bremen. Der erste überhaupt in der Bundesliga in der Hansestadt. In der Tabelle bleibt die TSG Vierter, punktgleich mit Borussia Dortmund, beide mit 61 Punkten.

Personal und Taktik:

In Bremen muss die TSG auf Benjamin Hübner verzichten, der angeschlagen fehlt. In Dortmund war der Abwehrspieler mit seinem Gegenspieler zusammengestoßen. Für ihn beginnt Ermin Bicakcic in der Dreierkette neben Kevin Vogt und Niklas Süle. Im Tor steht zum 33. Mal in dieser Saison Oliver Baumann. Die Nummer 1 macht in Bremen außerdem ihr 100. Bundesligaspiel im Trikot der TSG. Im Mittelfeld beginnen Sebastian Rudy, Kerem Demirbay, Steven Zuber und Pavel Kaderabek. In der vordersten Reihe dürfen heute Mark Uth, Andrej Kramaric und Adam Szalai von Beginn an ran.

Nach einer Stunde wechselt Julian Nagelsmann zum ersten Mal aus. Süle geht vom Feld und wird von Jeremy Toljan ersetzt. Zwei Minuten später kommt Nadiem Amiri für Uth. 20 Minuten vor Schluss darf auch Sandro Wagner noch ran. Er wird für Szalai eingewechselt.

Die Szene des Spiels: 

Die erste Viertelstunde. Die Bedingungen für den ersten Auswärtssieg in Bremen? Perfekt. Sonne. Tolle Stimmung im Stadion. Und die TSG hat Spaß am Spiel. Beginnt offensiv und belohnt sich. Zwei Tore nach elf Minuten. Perfekter Start.

Die Zahl des Spiels: 1

Irgendwann ist immer #DasErsteMal. Die TSG spielt zum ersten Mal in Europa und heute feiert die Mannschaft den ersten Sieg im Bremer Weserstadion überhaupt. Bisher konnte Hoffenheim in Bremen noch nie dreifach punkten, am 33. Spieltag 16/17 gelingt es zum ersten Mal.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben