Alle Ergebnisse
PROFIS
24.05.2017

Aidonis und Khan Agha mit DFB gegen Frankreich

Einladungen für die deutsche U16-Nationalmannschaft haben die beiden TSG-Talente Antonis Aidonis (Bild rechts) und Amid Khan Agha erhalten. Am Sonntag geht es für den 16 Jahre alten Innenverteidiger Aidonis und den 15-jährigen Mittelfeldspieler Khan Agha nach Berlin, wo am Dienstag auch ein Länderspiel gegen Frankreich ansteht. U17-Torwart Daniel Klein ist für den Lehrgang zudem auf Abruf nominiert worden.

Am Sonntag steht für die beiden Hoffenheimer Junioren-Nationalspieler noch das letzte Saisonspiel mit der U17-Bundesligamannschaft der TSG bei 1860 München an. Danach geht es für beide weiter nach Berlin, wo der insgesamt 18 Spieler umfassende Kader von U16-Bundestrainer Michael Prus zusammenkommt, um neben einer gemeinsamen Trainingseinheit am Montag auch ein Länderspiel zu bestreiten.

Im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin-Pankow treffen die DFB-Talente des Jahrgangs 2001 am Dienstag um 11 Uhr auf Frankreich. Für Khan Agha könnte das Aufeinandertreffen schon das fünfte U16-Länderspiel sein. In seiner dritten Partie für den DFB erzielte er beim 4:1-Sieg gegen Italien auch bereits ein Tor. Aidonis hat sogar schon ein Länderspiel für die deutsche U16 mehr absolviert und dabei ebenfalls einen Treffer erzielt (beim 5:1 gegen Wales). Hinzu kommen für den gebürtigen Pfälzer zwei U15-Länderspiele.

Mit den beiden Nominierten steht die TSG im aktuellen U16-Aufgebot des DFB gut dar. Nur der VfL Wolfsburg stellt mit drei berufenen Talenten mehr Spieler für das Länderspiel gegen die Franzosen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben