Alle Ergebnisse
PROFIS
15.04.2017

Stimmen nach #TSGBMG: "Ein sensationelles Spiel"

Das sagten Spieler und Trainer nach dem 5:3 gegen Borussia Mönchengladbch.

Julian Nagelsmann: Wir haben von der ersten Minute an gesehen, warum ich Gladbach sehr gerne spielen sehen. Es war ein sehr attraktives Spiel und ich war in der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Wir hatten mit Ball gute Lösungen, kriegen etwas unglücklich den Ausgleich. Da war ich schon etwas erschrocken, aber ich hatte nie das Gefühl, dass es extrem eng wird. Ich wusste, dass das Spiel in der zweiten Hälfte offen werden würde. Es war ein verrücktes Spiel und wir sind glücklich, dass wir gewonnen haben. Wir sind heute der glückliche Sieger. 

Dieter Hecking: Wir haben ein überragendes Fußballspiel gesehen mit Hochgeschwindigkeitsfußball von beiden Teams, die beide mit einem offenen Visier gespielt haben. Beide haben immer den Vorwärtsgang eingelegt. Ich habe meiner Mannschaft ein Riesenkompliment für diesen Auftritt gemacht. Natürlich hätten wir uns gerne mit einem Punkt belohnt. Es war für mich ein toller Nachmittag, ich bin stolz auf mein Team und darauf wie es agiert hat. Wenn wir nach der Halbzeit in Führung gehen, wird es wahrscheinlich ein anderer Spielverlauf. Das war aber nicht so, wir geraten durch ein Tor, dass immer mal fallen kann, in Rückstand. Trotzdem kommen wir zurück. Aber so eine Spielweise ist das, was man in der Bundesliga sehen will.

Alexander Rosen: Ich freue mich sehr und möchte der Mannschaft gerne ein Riesenkompliment machen. Wir haben heute ein tolles Fußballspiel gesehen. Die Trainer würden die Defensivleistung vielleicht ein bisschen anprangern. Aber wir hatten tolle Momente, tolle Tore und am Ende war es ein verdienter Sieg.

Kerem Demirbay: Für mich und die Mannschaft ist ein erfolgreicher Tag nach einem sensationellen Spiel. Wenn man den Spielverlauf sieht, ist es so, dass wir immer wieder zurückkommen und am Ende zurecht gewinnen. Für solche Tage bin ich Fußballer geworden. In diesem Spiel war alles drin: Leidenschaft, Emotion, Zweikampf, Härte. Das macht Fußball aus.

Oliver Baumann: Die Freude ist groß. Wir haben es uns selbst schwer gemacht, aber dagegen angekämpft. Wir haben gegen eine Top-Mannschaft gespielt und verdient gewonnen. Drei Gegentore sind natürlich unglücklich. Aber Hut ab, wie wir immer zurückgekommen sind. Wir haben die Situationen angenommen und in positive Energie umgewandelt.

Adam Szalai: Wir haben 2:0 geführt, mit einem 2:2 in die Halbzeit zu gehen, ist dann natürlich nicht optimal. Für den Kopf war das nicht so einfach, aber wir haben eine sehr gutes Moral gezeigt und ich bin sehr glücklich, dass wir gegen diese spielerisch starke Mannschaft gewonnen haben. In der Halbzeit hat der Coach gesagt, dass wir emotional und genauso weiterspielen sollen, dann werden wir das Spiel schon für uns entscheiden. Schön, dass es so gelaufen ist.

 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben