Alle Ergebnisse
TSG YOUNGSTERS
04.04.2017

Koch-Challenge mit Eugen Polanski und Steven Zuber

Die TSG-Youngsters stellten sich einem Wettkampf der besonderen Art: Geübte kochten neben mutigen Anfängern im Team und zauberten köstliche Speisen. Alle Teilnehmer hatten Spaß, knüpften Kontakte, lernten Neues und schlemmten sich zum Schluss durch sämtliche Menüs! Und die angekündigte Prise Profi gab es auch - Eugen Polanski und Steven Zuber schauten beim Koch-Duell vorbei.

LIEBE TSG-FANS,

wir sind jetzt noch satt, stolz und verblüfft wie gut unsere Youngsters sich in der Küche geschlagen haben. Am vergangenen Dienstag trafen wir uns mit einer ausgewählten Schar Jugendlicher bei unserem Kooperationspartner - der Albert-Schweitzer-Schule in Sinsheim - zur ersten "Hoffe Youngsters Koch-Challenge sponsored by AOK".

Um 17 Uhr ging es los. In sieben bestens ausgestatteten Küchenzeilen wurde der Wettbewerb ausgetragen. Obwohl sich die Teilnehmer zum Teil noch nicht kannten,lief die Aufgabenverteilung innerhalb der Teams wie am Schnürchen. Jedes Team erhielt ein Rezept zu jeder Speise sowie ausgewählte Nahrungsmittel, welche individuell verfeinert werden konnten. Die Arbeitsstile waren sehr vielschichtig, von rational aufgeräumt bis kreativ chaotisch - alles war erstaunlich und dabei.

Das Menü: Polentasuppe, Apfel-Fenchel-Karottensalat, gefüllte Putenröllchen mit Ofenkartoffeln und Quark-Sahne-Dessert mit Früchten.

Ungefähr 90 Minuten wurde auf höchstem Niveau gewaschen, geschält, geschnibbelt, geraspelt, gerollt, gerührt und auch mal etwas verschüttet, verbrutzelt oder vergessen. Leckere Düfte zogen durch die Räume und sorgten für eine gute Atmosphäre. Die TSG-Profis Eugen Polanski und Steven Zuber kamen auch vorbei, gingen von Team zu Team, spickten neugierig in die Töpfe, schrieben eifrig Autogramme und standen für Fotos und Selfies zur Verfügung.

Gegen 19 Uhr wurden die fertigen Speisen dann von acht Juroren probiert und beurteilt. Keine Suppe schmeckte wie die andere, aber jede hatte etwas Besonderes. Im Anschluss an das gemeinschaftliche Essen wurden vier Siegerteams ermittelt und mit Gewinner-Geschenken der TSG und AOK belohnt.

Ab acht Uhr sammelten sich wieder alle Teams in ihren Küchen, um aufzuräumen. Erwähnenswert ist hierbei sicher, dass die Ordentlichen den Weniger-Ordentlichen ganz schön unter die Arme griffen. Betreut wurden die Kochenden von vier engagierten Lehrern der Albert-Schweitzer-Schule, einer Ernährungsberaterin der AOK, einem Hobby-Koch und natürlich dem Youngsters-Team.

Zum Abschied gab es für alle Youngsters noch ein paar Aufmerksamkeiten, damit sie zuhause optimal weiter kochen können.

Wir freuen uns, euch bald wieder zu treffen!

Blau-weiße Grüße,

EUER YOUNGSTERS-TEAM

Alle Jugendlichen von 13 bis 17 Jahren, die noch nicht bei den Hoffe Youngsters sind, können sich jederzeit ganz einfach online anmelden. Dann könnt ihr bei den nächsten Aktionen der Youngsters ebenfalls dabei sein.

Finde uns auf:

>> Instagram: hoffeyoungsters

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben