Alle Ergebnisse
PROFIS
23.01.2016

TSG holt zum Auftakt Punkt gegen Leverkusen

Beim Start in die Rückrunde spielt die TSG gegen Champions-League-Kandidat Bayer Leverkusen in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena 1:1. Jiloan Hamad bringt "Hoffe" vor der Pause in Führung. Ömer Toprak gleicht nach dem Seitenwechsel für die Werkself aus.

PERSONAL & TAKTIK:

Diese Startelf schickt Huub Stevens zum Auftakt der Rückrunde gegen Bayer 04 aufs Feld. Vor Torhüter Oliver Baumann spielen Pavel Kaderabek, Fabian Schär, Niklas Süle und Jin-Su Kim in der Viererkette. Davor sorgen auf der "Doppelsechs" Tobias Strobl und Sebastian Rudy als Kapitän für Stabilität. In der offensiven Dreierreihe gehören Jonathan Schmid, Comebacker Jiloan Hamad und Kevin Volland die Plätze. Im Sturm: der chilenische Nationalspieler Eduardo Vargas.

Während das Team in der Offensive im 4-2-3-1 agiert, wird die Grundformation gegen den Ball zu einem 4-4-2 - Volland und Schmid fallen nach hinten neben die beiden "Sechser", Hamad geht an Vargas' Seite.

In Halbzeit zwei wechselt Stevens Mark Uth für Volland, Nadiem Amiri für Hamad und Neuzugang Andrej Kramaric für Vargas ein. Systemänderungen ergeben sich dadurch nicht. Ist auch egal. Wichtig: alle, wirklich alle hauen sich über 90 Minuten voll rein.

DIE SZENE DES SPIELS:

Es ist die 70. Minute in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena und Leverkusen kommt über die linke Seite. Wer ist da plötzlich Rechtsverteidiger der TSG? Kevin Volland. Nr. 31. Offensivspieler. Nationalspieler. Und sich selbst für keinen Weg zu schade. Es ist nur ein Beispiel von vielen, aber es zeigt, die TSG will in dieser Rückrunde. Jeder Spieler will. Genau das braucht es für die Aufholjagd und den Kampf um den Ligaverbleib.

DIE ZAHL DES SPIELS: 447

Nach 447 Tagen stand Jiloan Hamad erstmals wieder in einem Bundesliga-Spiel für die TSG auf dem Platz. Zuletzt war das am 2. November 2014 gegen Borussia Mönchengladbach der Fall. Danach - Leihe nach Lüttich, Kreuzbandriss, Reha. Und jetzt eine gute Vorbereitung. Und was macht Hamad nach diesen 447 Tagen - er ist einer der besten Hoffenheimer und trifft per Traumtor zum zwischenzeitlichen 1:0.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben