Alle Ergebnisse
PROFIS
11.01.2016

Cavin Johnson: "Möchten der TSG ein gutes Spiel bieten"

Am Dienstag steht für die TSG das Testspiel gegen die Platinum Stars auf dem Programm. In der Premier Division steht die Mannschaft auf dem fünften Platz. Vor dem Spiel im Royal Bafokeng Stadion hat sich achtzehn99.de mit Cheftrainer Cavin Johnson unterhalten.

Freuen Sie sich auf das Spiel?

Cavin Johnson: Wenn ein Team aus der Bundesliga nach Südafrika kommt und man die Chance hat, gegen ein Team mit besserer Qualität zu spielen, freut man sich natürlich. Wir wissen, dass Hoffenheim momentan in keiner guten Position ist, aber sie spielen in der Bundesliga. Wir freuen uns also auf das Spiel.

Wie sehen Ihre Erwartungen aus?

Johnson: Ich habe mir letztes Jahr das Spiel der TSG gegen die Kaiser Chiefs angesehen. Ich konnte erkennen, dass die Hoffenheimer im Trainingslager und deshalb etwas müde waren. Vielleicht ist das dieses Jahr auch wieder so. Die Mannschaft kommt aus der Winterpause und fährt ja schließlich auch ins Trainingslager, um ein gewisses Fitnesslevel zu erreichen. Wir sind dagegen inmitten unserer Saison, möchten uns gut präsentieren und es Hoffenheim so schwer wie möglich gegen uns machen. Ich kann mir vorstellen, dass wir zu diesem Zeitpunkt etwas fitter sind. Wir möchten der TSG gerne ein gutes Spiel bieten.

Wie gut kennen Sie die Bundesliga?

Johnson: Ich schaue immer mal wieder Bundesligaspiele im Fernseher an, meistens werden hier in Südafrika aber nur die Spiele von Bayern München übertragen. Die Bundesliga ist in meinen Augen sehr stark, es gibt viele gute Vereine, die auf der gleichen Augenhöhe spielen. Viele Spieler sind technisch sehr stark und die Mentalität der Akteure gehört zu den besten der Welt. Für mich ist die Bundesliga die beste Liga der Welt.

Wie möchten Sie gegen die TSG antreten?

Johnson: Wir spielen immer im 4-2-3-1-System. Das werden wir auch gegen Hoffenheim nicht ändern. Wir müssen aber natürlich sehen, ob das für uns morgen funktioniert. Wenn nicht, sind wir natürlich so flexibel und können umstellen.

Die Partie gegen die Platinum Stars wird am Dienstag um 15:30 Uhr MEZ angepfiffen. Wir berichten vom Spiel bei Twitter und Facebook. Anschließend wird es auf achtzehn99.de und bei achtzehn99tv einen Spielbericht geben.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben