Alle Ergebnisse
PROFIS
21.12.2016

Punkteteilung gegen Bremen - TSG bleibt ungeschlagen

Die TSG bleibt auch im 16. Saisonspiel ohne Niederlage. Im Heimspiel gegen Werder Bremen trennt sich die Elf von Cheftrainer Julian Nagelsmann 1:1 (1:0) von Werder Bremen. Sandro Wagner trifft in der ersten Hälfte, Serge Gnabry gleicht drei Minuten vor Abpfiff für Bremen aus. Hoffenheim beendet das Jahr auf dem fünften Platz.

Personal & Taktik:

Die TSG muss gegen Bremen mit einer Änderung beginnen. Anstelle des gelbgesperrten Sebastian Rudy startet Eugen Polanski. Ansonsten das gleiche Bild wie gegen Dortmund. Oliver Baumann zwischen den Pfosten, davor die Dreierkette mit Kevin Vogt, Benjamin Hübner und Niklas Süle. Im Mittelfeld spielen neben Polanski auch Nadiem Amiri und Kerem Demirbay. Pavel Kaderabek auf der rechten Seite, Jeremy Toljan auf der linken Seite und in der Spitze Sandro Wagner sowie Mark Uth.

Nach 65 Minuten wird gewechselt. Pirmin Schwegler ersetzt Demirbay im Mittelfeld und auch in der Spitze wird getauscht: Andrej Kramaric kommt für Uth. Zehn Minuten vor Abpfiff bringt das Trainerteam noch Baris Atik für Amiri.

Die Szene des Spiels:

Die TSG hat viele Chancen, vor allen Dingen Konterchancen, nutzt aber nur eine davon. Die Chancenverwertung der TSG hält die Gäste lange im Spiel und wahrt ihnen die Chance auf den Ausgleich, der dann auch fällt. In der 87. Minute.

Die Zahl des Spiels: 19

Und er trifft wieder. Wie gegen Dortmund erzielt Sandro Wagner auch gegen Bremen den Führungstreffer. Es ist sein neuntes Tor in dieser Saison, im Kalenderjahr 2016 kommt Wagner auf 19 Treffer. Damit ist er der beste deutsche Torschütze dieses Jahres. 

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben