Alle Ergebnisse
SPIELFELD
02.12.2016

Die Dezember-Ausgabe ist da

Der letzte Monat des Jahres bricht an, es wird täglich früher dunkel, der Frost übernimmt die Nächte. Die perfekte Zeit für ein neues SPIELFELD. Seit heute ist die Dezember-Ausgabe des Magazins erhältlich. Mit vielen, vielen Highlights...

Im Heft ist unter anderem ein ausführliches Interview mit Sandro Wagner zu finden. Der Stürmer spricht über Image im Allgemeinen und sein Image im Speziellen. Dabei fallen beispielsweise folgende Sätze: "Wenn ich etwas gefragt werde, sage
ich den Leuten meine ehrliche Meinung. Aber deswegen verfolge ich ja keine Strategie oder will ständig Botschaften vermitteln. Wenn ich das machen wollte, würde ich doch die anderen Kanäle viel mehr nutzen, mir einen lustigen Twitter-Account zulegen und ständig Sprüche raushauen."

Kevin Vogt hält sich in der Rubrik "Kein Kommentar" im Gegensatz zu Wagner verbal komplett zurück und überzeugt vielmehr durch ausdrucksstarke Körpersprache. Sprachlich ausgefeilter geht es dann wieder bei Rolf Miller zu. Der Kabarettist spricht im Interview über seine berufliche und private Beziehung zur TSG. Die haben auch Horst, Willi und Achim Heinlein. Ein Porträt über echte Liebe zur TSG.

Der TSG ebenfalls sehr eng verbunden ist Ralf Zwanziger - er kümmert sich seit zehn Jahren um die Geschicke bei den TSG-Frauen. Viel Geschick mit dem Ball beweist Dafina Redzepi, sie dribbelt im Alleingang als Mädchen durch die achtzehn99 AKADEMIE. Dort kickt auch U18-Nationalspieler Alfons Amade - SPIELFELD hat ihn begleitet. Zudem wird der 15. Geburtstag von Anpfiff ins Leben beleuchtet und Marco Terrazzino hilft mit einem Plätzchen-Rezept für die Vorweihnachtszeit weiter. Wie sagt man so schön, "Ein bunter Strauß an Themen"...

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben