Alle Ergebnisse
FRAUEN
09.12.2016

2. Liga: Zum Jahresabschluss kommt Saarbrücken

Zum letzten Spiel des Jahres empfängt das Zweitligateam am Sonntag (11 Uhr) im Ensinger Stadion in St. Leon den 1. FC Saarbrücken. Mit einem Punktgewinn wäre der Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht, wie schon in der Vorsaison, die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga Süd sicher.

Siegfried Becker und Lena Forscht über…

…den Gegner:

Der 1. FC Saarbrücken ist eine zweitligaerfahrene Mannschaft, die etwas holprig in die Saison gestartet ist, sich jetzt aber gefangen hat. Wir erwarten mit Saarbrücken ein Überraschungspaket, da der neunte Tabellenplatz sicher nicht die Qualität der Mannschaft widerspiegelt. Sie werden wohl aus einer sicheren Defensive heraus agieren und auf ihr schnelles Umschaltspiel setzen. Die Saarländerinnen sind körperlich sehr präsent und werden nicht zu uns reisen, um ohne Punkte wieder heimzufahren. Nach dem deutlichen Sieg gegen den SC Sand II und der heftigen Niederlage gegen uns in der Vorsaison werden sie motiviert in die Partie gehen.

…das Personal:

Bis auf Annika Köllner und Madita Giehl sind alle Spielerinnen wieder im Trainingsbetrieb. Mayla ter Veer und Jule Bäcker sind nach ihren Verletzungspausen zurück beim Team und befinden sich auf dem aufsteigenden Ast. Maximiliane Rall war im Wochenverlauf krankheitsbedingt etwas angeschlagen, dürfte zum Wochenende aber wieder fit sein.

…die sportliche Situation:

Der erfreuliche Sieg bei Bayern München II hat uns nochmal einen positiven Schub gegeben. Wir haben den Rückstand mit unserem Siegeswillen gedreht und dadurch nochmals Selbstvertrauen gewonnen. Zuletzt standen wir defensiv sehr sicher und haben viele Chancen kreiert und Tore geschossen. Ein Spiel kann im Kopf entschieden werden und das wird auch am Sonntag so sein. Wir wollen alles geben, um am Platz an der Sonne zu überwintern.

Die bisherigen Duelle:

An das letzte Duell mit dem 1. FC Saarbrücken dürfte die TSG II beste Erinnerungen haben. Am 8. Mai schickte die Mannschaft von Siegfried Becker und Lena Forscht die Saarländerinnen mit einem satten 9:0 (4:0) vom Platz und sicherte sich so die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Süd. Es war die Revanche für eine deutliche 0:8-Niederlage nur eineinhalb Jahre zuvor. Das Hinspiel in der vergangenen Saison endete mit einem 1:1.

Die Form des Gegners:

Nach zwei vierten Plätzen in der letzten und vorletzten Saison, belegt der 1. FC Saarbrücken in der laufenden Spielzeit den neunten Tabellenplatz. Mit 13 Punkten ist der Sprung auf Platz Fünf nur drei Zähler entfernt, das Spitzenquartett in der 2. Bundesliga Süd ist allerdings mit mehr als 20 Punkten schon davongezogen. Die bisherige Bilanz der etablierten Zweitligamannschaft ist ausgeglichen: 4 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen, dazu ein Torverhältnis von 14:14. Zuletzt siegten die Saarländerinnen deutlich mit 5:0 (3:0) gegen den SC Sand II.  

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben