Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
03.11.2016

U17: Heimspiel gegen Spitzenreiter München

Die U17-Juniorinnen empfangen am Samstag (11 Uhr) den FC Bayern München im Ensinger Stadion in St. Leon. Punktgleich führen die TSG und der FCB die Tabelle der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd an. Nach zwei engen und hochklassigen Aufeinandertreffen in der vergangenen Saison, erwarten Andy Zehnbauer und Marco Göckel auch am Samstag ein emotionales Spiel.

Es geht eng zu an der Tabellenspitze der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd. Durch das Unentschieden der U17-Juniorinnen am vergangenen Wochenende gegen den VfL Sindelfingen, hat der FC Bayern München aufgrund des besseren Torverhältnisses die Führung übernommen. Mit nur einem Punkt weniger (12) lauert der 1. FFC Frankfurt auf dem dritten Platz, mit zehn Punkten und einem Spiel weniger hält auch der SC Freiburg Anschluss an die Spitzengruppe.  Am Samstag empfängt das Team von Andy Zehnbauer und Marco Göckel den FC Bayern zum Top-Spiel im heimischen Ensinger Stadion in St. Leon. Verzichten muss das Trainerteam dabei nicht nur auf Vanessa Cullik (Kreuzbandriss), sondern auch auf Luisa Weber, die sich in Sindelfingen ebenfalls am Knie verletzt hat. Ebenfalls keine Option wird Torhüterin Lara Grausam sein, die sich langsam wieder in den Trainingsbetrieb eingliedert.

Trotz der Ausfälle erwarten Andy Zehnbauer und Marco Göckel gegen starke Bayern ein enges Spiel. „Wir wissen, dass wir auch die Münchnerinnen schlagen können“, so das Trainerteam. „Wir wollen das Maximale aus dem Spiel herausholen. Am Ende wird auch die Tagesform über den Ausgang der Partie entscheiden.“ In der vergangenen Saison waren die Duelle eng und umkämpft. Im Hinspiel musste die TSG nach einem 2:0-Vorsprung und dem Anschlusstreffer der Bayern nochmal zittern, brachte den Sieg aber über die Zeit. In der Rückrunde lagen die U17-Juniorinnen zunächst mit 0:2 in Rückstand, drehten das Spiel jedoch noch zu einem 3:2. „Das waren sehr emotionale, aber auch hochklassige Spiele“, erinnert sich das TSG-Trainerteam. „In Sindelfingen haben wir den Gegner mit individuellen Fehlern stark gemacht und es nicht geschafft, spielerisch zu überzeugen. Das wollen wir gegen Bayern besser machen.“ Anpfiff des Top-Spiels zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Bayern München ist um 11 Uhr im Ensinger Stadion in St. Leon.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben