Alle Ergebnisse
U23
19.11.2016

Serie reißt gegen Waldhof

Zum sechsten Mal in Folge hat die U23 in der Regionalliga Südwest den SV Waldhof Mannheim nicht bezwingen können. Durch das 1:2 (1:1) gegen die Blau-Schwarzen im Dietmar-Hopp-Stadion endete zudem für das Team von Trainer Marco Wildersinn, das auf Platz fünf abrutschte, die Serie von neun Spielen ohne Niederlage.

Personal & Taktik

Wildersinn setzte wie gewohnt auf ein 4-3-3, nahm aber gegenüber dem 1:0 beim VfB Stuttgart II auf mehreren Positionen Änderungen vor. Zwischen den Pfosten stand diesmal Gregor Kobel für Dominik Draband. Die Innenverteidigung blieb identisch, im Mittelfeld ersetzte Dennis Geiger Nicolás Sessa und der Drei-Mann-Sturm präsentierte sich in komplett neuem Gewand: Philipp Ochs, Barış Atik und Profi-Leihgabe Mark Uth, der nach seinem Muskelbündelriss wieder genesen ist, spielten für Nicolas Wähling, Joshua Mees und Kemal Ademi. Ohne Ball zogen sich die Außen Uth und Ochs immer ins Mittelfeld zurück.

Der SVW musste auf den gelbgesperrten Michael Schultz verzichten, der durch Lukas Kiefer ersetzt wurde. Kiefer lief im Mittelfeld auf, dafür rückte Kapitän Michael Fink in die Innenverteidigung zurück. Im Sturm rückte Nicolas Hebisch für Giuseppe Burgio in die Startelf. Trainer Gerd Dais schickte die Blau Schwarzen im 4-4-2 ins Rennen.

 

Die Szene des Spiels

Das Tor zum 1:2. Nicht nur, dass sich die Waldhöfer Führung angedeutet hatte – sie war auch sehr schön herausgespielt. Hebisch, der nach seiner Verletzung erstmals wieder von Beginn an ran durfte, schnürte per Direktabnahme seinen Doppelpack.

Die Zahl des Spiels

6 – zum sechsten Mal in Serie kann die U23 nicht gegen den SV Waldhof gewinnen. Überhaupt wartet die Wildersinn-Elf in dieser Saison weiterhin auf den ersten Dreier gegen ein Top-5-Team.

Das Stenogramm

TSG 1899 Hoffenheim II – SV Waldhof Mannheim 1:2 (1:1)
Hoffenheim: Kobel – Szarka (77. Ademi), Posch, Lorenz, Rossipal – Engelhardt – Geiger (77. Sessa), Waack – Uth (59. Mees), Atik, Ochs.
Waldhof: Scholz – Müller, M. Seegert, Fink, Amin – Ibrahimaj (90.+1 Rodriguez), Förster, Kiefer (72. Gärtner), Sommer (82. Korte) – Hebisch, Koep.
Tore: 0:1 Hebisch (14.), 1:1 Uth (28.), 1:2 Hebisch (69.). Zuschauer: 1.120. Schiedsrichter: Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht). Karten: Gelb für Szarka, Posch / Kiefer.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben