Alle Ergebnisse
U23
26.11.2016

Knappe Niederlage in Worms

Die zweite Niederlage in Folge musste die U23 bei ihrem Gastspiel in Worms hinnehmen. Beim VfR Wormatia unterlag die Mannschaft von Trainer Marco Wildersinn mit 0:1 (0:0). Das Tor des Tages gelang mit Marco Raimondo-Metzger einem ehemaligen Akademie-Spieler.

Personal & Taktik

Die halbe Mannschaft stellte Wildersinn im Vergleich zum 1:2 gegen Waldhof Mannheim um. Von den Wechseln betroffen waren die Abwehrkette und die Angriffsreihe. So fielen die beiden Außenverteidiger Robin Szarka (gesperrt) und Alexander Rossipal (verletzt) aus und wurden durch Johannes Kölmel auf der rechten und Philipp Ochs auf der linken Seite ersetzt. Ochs hatte gegen den SV Waldhof noch vorne links gespielt, an diese Position rückte nun Joshua Mees. In der Innenverteidigung ersetzte zudem Patrick Kapp den angeschlagenen Stefan Posch.

Die letzten Wechsel betrafen ebenfalls die Angriffsreihe: Da Barış Atik und Mark Uth mit den Profis zum Auswärtsspiel nach Mönchengladbach gefahren waren, spielten für sie Nicolas Wähling auf der rechten Angriffsseite und Nicolás Sessa im Zentrum. Torwart Gregor Kobel blieb hingegen im TSG-Kasten, und auch das Mittelfeld mit Kapitän Marco Engelhardt auf der Sechs und den beiden Offensiven Maximlian Waack und Dennis Geiger war mit dem gleichen Personal wie in der Vorwoche besetzt.

 

Die Szene des Spiels

Das 1:0 in der 75. Minute entschied das Spiel letztlich zugunsten der Wormser. Mit Marco Raimondo-Metzger traf ein ehemaliger TSG-Spieler, der in der U17 und der U19 an der achtzehn99 AKADEMIE war.

Die Zahl des Spiels

2 - Die zweite Niederlage in Folge musste die Wildersinn-Elf nach dem 1:2 gegen Waldhof Mannheim vor einer Woche nun schon schlucken. Das gab es weder in dieser noch in der vergangenen Saison. Das letzte Mal, dass eine U23 der TSG zwei Mal hintereinander das Nachsehen hatte, war im März 2015. Damals setzte es nach einem 1:4 gegen den FC Nöttingen noch ein 0:3 bei der SpVgg Neckarelz.

Das Stenogramm

VfR Wormatia 08 Worms - TSG 1899 Hoffenheim II 1:0 (0:0)
Worms: Miltner - Ludmann, Raimondo-Metzger, Maas, Auracher, Gopko, Himmel, Loechelt, Pinheiro, Dorow (83. Güclü), Treske.
Hoffenheim: Kobel - Kölmel (82. Viventi), Kapp, Lorenz, Ochs - Engelhardt, Geiger (82. Coban), Waack - Sessa, Mees, Wähling (70. Ademi).
Tor: 1:0 Raimondo-Metzger (75.). Zuschauer: 773. Schiedsrichter: Jonas Weickenmeier (Frankfurt). Karten: Gelb für Raimondo-Metzger, Pinheiro, Maas (alle Worms) / Waack (Hoffenheim).

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben