Alle Ergebnisse
AKADEMIE
09.11.2016

Aidonis, Khan Agha und Dautaj zur deutschen U16

Für zwei Länderspiele der deutschen U16-Nationalmannschaft gegen Tschechien sind die TSG-Talente Antonis Aidonis, Amid Khan Agha und Bleart Dautaj nominiert worden. Ein Einsatz würde für zwei der drei Spieler Länderspielpremiere bedeuten.

Am kommenden Sonntag trifft sich der Tross der deutschen U16-Auswahl um Cheftrainer Michael Prus am Frankfurter Flughafen, von wo aus es für Aidonis, Khan Agha, Dautaj und die anderen Nominierten einen Tag später nach Tschechien geht. In der böhmischen Stadt Hradec Králové bezieht die Junioren-Nationalmannschaft dann für den Rest der Woche ihr Hotel.

Auf dem Gelände des FC Slavia Hradec Králové stehen fünf Trainingseinheiten an. Höhepunkte sind jedoch die Länderspiele gegen die tschechische U16-Auswahl, die am Donnerstag, 17. November, im Stadion des Erstligisten FC Hradec Králové und am Samstag, 19. November, im 25 Kilometer entfernten Zweitligastadion des FK Parcubice ausgetragen werden.

Mit dabei sind dann auch Aidonis aus dem U17-Bundesligateam der TSG sowie die beiden Hoffenheimer U16-Spieler Khan Agha und Dautaj. Während es für Aidonis, der bereits in der U15-Nationalmannschaft das deutsche Trikot trug, der zweite U16-Länderspieleinsatz werden könnte, stehen Khan Agha und Dautaj vor ihren ersten Einsätzen für den DFB.

Die Spiele im Überblick:

Donnerstag, 17. November, 13:30 Uhr, Hradec Králové: Tschechien – Deutschland

Samstag, 19. November, 13:30 Uhr, Parcubice: Tschechien – Deutschland

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben