Alle Ergebnisse
AKADEMIE
14.10.2016

Otto, Frauendorf, Messina und Seitz bei DFB-Lehrgängen

Ein Kraichgauer Quartett haben die DFB-Trainer zu den nächsten Lehrgängen der U18- und U15-Nationalmannschaft eingeladen. David Otto (Bild) aus der U19 sowie Melesse Frauendorf aus der U16 und die U15-Spieler Fabian Messina und Sean Seitz freuen sich über ihre Berufungen. Für die U14-Auswahl des Badischen Fußballverbands wurden gleich 14 Akteure der TSG berücksichtigt.

Auf ein Länderspiel haben es die vier vom DFB nominierten Spieler der TSG bislang noch nicht gebracht. Die Einladungen zu den Lehrgängen zeigen nun aber, dass die Verantwortlichen der Nachwuchs-Nationalmannschaft sie auf dem Schirm haben.

So reist U19-Stürmer David Otto am 23. Oktober nach Bitburg zu einem viertägigen Trainingslager der U18-Nationalmannschaft. Unter der Leitung von Trainer Meikel Schönweitz stehen in der Sportschule Bitburg für Otto und die 31 weiteren Nominierten fünf Trainingseinheiten an.

U14-Talente zu Sichtungslehrgängen

Gleich drei TSG-Talente des Jahrgangs 2002 möchte U15-Nationaltrainer Michael Feichtenbeiner bei zwei Lehrgängen sehen. Zunächst nimmt der DFB-Coach vom 16. bis 19. Oktober Melesse Frauendorf aus der U16 der TSG bei einem Lehrgang im niedersächsischen Barsinghausen unter die Lupe. Eine Woche später geht es für Fabian Messina und Sean Seitz aus dem Hoffenheimer U15-Team nach Duisburg. Für den Lehrgang an der Wedau sind außerdem deren Teamkollegen Topaz Kronmüller und Leo Wemhoener auf Abruf nominiert.

Auch einige U14-Talente freuen sich über Auswahleinladungen: Der Badische Fußballverband veranstaltet am 20. und 21. Oktober jeweils einen Sichtungslehrgang, für die an beiden Terminen je sieben Spieler aus dem Team von TSG-Trainer Carsten Kuhn berufen wurden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben