Alle Ergebnisse
PROFIS
21.10.2016

Kevin Volland: "TSG wird uns alles abverlangen"

Kevin Volland machte knapp 150 Pflichtspiele für die TSG, sammelte über 70 Scorerpunkte und erlebte viele große Momente im "Hoffe"-Trikot. Im Sommer dann der Wechsel nach Leverkusen. Vor dem Spiel bei Bayer am Samstag, 15.30 Uhr, spricht achtzehn99.de mit dem Offensivspieler über alte Kumpels, Kontakte zur TSG und die Champions League.

Kevin, wie geht es dir und wie hast du dich bei Bayer und in NRW eingelebt?

Volland: Es geht mir gut. Die Kollegen sind nett, wir haben hier perfekte Profi-Bedingungen und eine Wohnung habe ich auch schon gefunden. Wir sind in eine modernisierte Altbauwohnung mitten in die Stadt gezogen. Hier fühle ich mich wohl. Das Rheinland hat einiges zu bieten. Langeweile kommt nicht auf.

Mit Tobias Strobl, Fabian Johnson und Jannik Vestergaard spielen drei Ex-Hoffenheimer gar nicht weit weg in Gladbach. Trefft ihr euch manchmal und spielt Golf?

Volland: Wir sind zwar in Kontakt, aber eine Golfrunde ist noch nicht zustande gekommen. Wäre für Fabian und Jannik sicherlich auch keine erfreuliche Veranstaltung… (lacht).

Wie sieht dein Kontakt nach Hoffenheim aus: wem schreibst du, mit wem telefonierst du noch ab und zu?

Volland: Mark Uth, Sebastian Rudy, der Physio Peter Geigle – nur um ein paar Personen zu nennen, mit denen ich mich regelmäßig austausche. Ich war vier Jahre bei der TSG. Da entstehen natürlich Kontakte, die man gerne pflegen möchte.

Sportlich wolltest du unbedingt Champions League spielen. Welche Eindrücke hast du nach den ersten Einsätzen in der Königsklasse?

Volland: Erst einmal kann ich sagen, dass die Spiele auf einem sehr hohen Niveau stattfinden. Und es ist ein gutes Gefühl, sich mit diesen Topstars messen zu können. Das bringt dich als Profi auf jeden Fall weiter. Die Atmosphäre ist schon der Wahnsinn. Wenn die Hymne ertönt, bekommst du als Spieler eine Gänsehaut. Aber auch das ganze Drumherum beeindruckt. Das Stadion wirkt ganz anders und du hast im Hinterkopf, dass die ganze Fußball-Welt diesen Spielen entgegenfiebert.

In der Bundesliga kommt nun die TSG nach Leverkusen. Wie intensiv verfolgst du die Hoffenheimer Spiele und welchen Eindruck hast du gewonnen?

Volland: Wenn ich Zeit habe, schaue ich mir die Spiele am Fernseher an. Die Mannschaft spielt einen richtig guten Fußball in dieser Saison. Sie sind vollkommen zu Recht noch ungeschlagen und werden uns am Samstag alles abverlangen.

Was für ein Spiel erwartest du am Samstag?

Volland: Genau wie wir verfügt Hoffenheim über eine gute Pressing-Mannschaft. Sie verteidigen stets nach vorne und machen ein Spiel schnell. Man hat den Eindruck, dass in den Spielen immer etwas los ist. Das wird eine schwere und intensive Aufgabe für uns. Und als Angreifer hoffe ich natürlich auf viele Torchancen… (lacht).

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben