Alle Ergebnisse
PROFIS
04.09.2016

WM 2018: Tschechien mit Kaderabek nur Remis

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft mit Pavel Kaderabek in der Startformation kam zum Start in die WM-Qualifikation vor heimischem Publikum in Prag gegen Nordirland nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Der Hoffenheimer Außenverteidiger stand im Stadion seines ehemaligen Klubs Sparta Prag 90 Minuten auf dem Feld. Für die Tschechen geht es in der Qualifikationsgruppe C für das Turnier 2018 in Russland am 8. Oktober weiter. Dann trifft das Team mit Kaderabek im Hamburger Volksparkstadion auf die deutsche Nationalmannschaft.

Zum Spielerprofil von Pavel Kaderabek >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben