Alle Ergebnisse
FRAUEN
04.09.2016

Niederlage gegen Potsdam zum Saisonstart

Es bleibt dabei. Nach sechs Niederlagen gegen den 1. FFC Turbine Potsdam in der Bundesliga-Zeit der TSG hat das Team von Jürgen Ehrmann auch zum Start in die Saison 2016/17 vor heimischem Publikum das Nachsehen. Gegen den Traditionsclub unterlag die TSG nach einer torlosen ersten Halbzeit am Ende mit 0:3.

Taktik & Personal: 

Kurz vor Spielbeginn musste Chef-Trainer Jürgen Ehrmann seine Startaufstellung nochmals umstellen. Nach dem Aufwärmen war klar: Abwehrspielerin Kristin Demann kann nicht spielen. Aufgrund muskulärer Probleme im Oberschenkel verpasste die 23-Jährige ihre ersten Minuten im TSG-Trikot seit der Saison 2013/14. Für sie rückte Tamar Dongus neben Sophie Howard in die Innenverteidigung. Die Viererkette komplettierten Judith Steinert und Leonie Pankratz auf den außen. Die TSG startete zudem mit einem Vierer-Mittelfeld (Emily Evels, Christine Schneider, Stephanie Breitner, Dora Zeller) sowie einer Doppelspitze (Martina Moser, Nicole Billa) in die erste Partie der neuen Saison. 

Die Gäste des 1. FFC Turbine Potsdam nahmen im Dietmar-Hopp-Stadion von Beginn an das Heft in die Hand. Die TSG wirkte unsicher, kam kaum in Richtung Turbine-Tor. Die Potsdamerinnen spielten engagiert nach vorne und brachten die Hoffenheimer Defensive immer wieder unter Druck. Das torlose Remis zur Halbzeit war für die TSG etwas schmeichelhaft, denn die Turbinen hatten mehrfach die Chance in Führung zu gehen. 

Nach Wiederanpfiff wirkte die TSG entschlossener, kassierte jedoch nur fünf Minuten nach der Pause das 0:1. Nach dem zweiten Turbine-Treffer tastete sich das Team von Jürgen Ehrmann nochmal Richtung Strafraum, verpasste jedoch das Anschlusstor. 

Die Szene des Spiels: 

Fast wäre die TSG nochmal ran gekommen. In der 76. Minute läuft die quirlige Lina Bürger ihrer Gegenspielerin davon, steht frei vor dem Turbine-Tor. Doch statt selbst den Abschluss zu suchen sieht sie aus dem Augenwinkel Martina Moser heranstürmen und legt quer. Doch der Pass zu Hoffenheims Spielführerin wird im letzten Moment geklärt. Mit dem Anschlusstreffer hätte die TSG nochmal am Punktgewinn geschnuppert...

Die Zahl des Spiels: 1

Am 1. Spieltag der Saison 16/17 in der Allianz Frauen-Bundesliga bleibt der TSG der erste Punkt gegen den 1. FFC Turbine Potsdam verwehrt. Nach sechs punktelosen Ligaspielen gegen Potsdam müssen die Hoffenheimerinnen auch nach der Auftaktpartie in die neue Runde weiter auf den ersten Zähler gegen die Turbinen warten. 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben