Alle Ergebnisse
AKADEMIE
16.09.2016

Dirk Mack wird neuer Direktor Nachwuchs

Die TSG ändert die Strukturen in ihrer Nachwuchsarbeit und richtet die Führungsebene noch professioneller aus. Dirk Mack bekleidet künftig die Position des „Direktor Nachwuchs“, Dominik Drobisch und Sebastian Bacher rücken in die Führungsriege der achtzehn99 AKADEMIE auf.

In seiner Position wird Dirk Mack vor allem eine noch engere Verzahnung zwischen Profi- und Nachwuchsabteilung gewährleisten sowie die gesamtstrategischen Planungen auf der sportlichen Ebene vorantreiben. Zu den Aufgaben des 48 Jahre alten bisherigen Leiter des Leistungszentrums der Akademie zählen neben den Kaderplanungen für die U23, die U19 und die U17 sowie die Besetzung der Trainerstäbe auch das Vorantreiben verschiedener mit TSG-Hauptsponsor SAP gemeinsam initiierter wissenschaftlicher Projekte sowie eine verstärkte Kooperation mit dem DFB und der DFL in verschiedenen Gremien.

„Mit der Umstrukturierung stellen wir die Weichen für eine Fortsetzung unserer erfolgreichen Arbeit“, sagt TSG-Präsident Peter Hofmann. „Nur, wenn wir uns stetig weiterentwickeln, können wir dem gestiegenen Konkurrenzdruck zwischen den Nachwuchsleistungszentren standhalten, uns weiterhin in der nationalen Spitze halten und unserem primären Ziel, der Profiabteilung möglichst viele hochklassige Talente zukommen zu lassen, gerecht werden.“

Benchmarks beibehalten

Auch der Geschäftsführer der Fußball-Spielbetriebs GmbH, Dr. Peter Görlich, sieht die Notwendigkeit der Veränderungen in der Führungsebene: „Um weiterhin und vor allem nachhaltig erfolgreich zu sein, ist es unumgänglich, sich in einem ständig wandelnden Markt zu positionieren. Entsprechend wird uns eine Neuordnung der bestehenden Strukturen der Organisation voranbringen.“

Mack hebt das hohe aktuelle Niveau der TSG-Nachwuchsarbeit hervor. „Die Akademie mit ihren drei Sternen und der neu ins Leben gerufene AOK achtzehn99 CAMPUS sind aktuell Benchmarks in Deutschland. Damit das so bleibt, ist es jedoch notwendig, dass wir uns ständig selber hinterfragen und wenn nötig auch strukturell anpassen“, sagt der neue Direktor Nachwuchs.

Drobisch neuer Akademie-Leiter

Diese Anpassungen bedeuten auch, dass der bisher für das Kinderzentrum verantwortliche Dominik Drobisch künftig als Leiter Akademie und Campus fungiert. Der 30-Jährige ist bereits seit neun Jahren für die TSG tätig und hat als Leiter des Kinderzentrums seit 2010 mit großem Erfolg zahlreiche Projekte im Kinderfußball auf den Weg gebracht und mitgestaltet. Drobisch wird für die Entwicklung der allgemeinen Strategie im Nachwuchs verantwortlich sein und soll darüber hinaus unter anderem die Infrastruktur optimieren und die Ausbildungsphilosophie weiterentwickeln.

Die Konstante in der Führungsriege ist Barbara Bender. Sie hat bereits seit 2009 die kaufmännische Leitung inne. In ihre Verantwortung fallen unter anderem die Budgetplanung, das Personal- und Finanzwesen, die Mitgliederverwaltung, das Facility Management sowie die Projektierung von Neu-und Umbauten.

Assistent der Akademie-Leitung ist fortan Sebastian Bacher, der bislang die achtzehn99 Fußballschule geleitet hat und diese Aufgabe auch weiterhin ausüben wird. Bacher soll unter anderem als Schnittstelle zwischen der Akademie und dem Kinderfußball sowie Breitensport bei der TSG agieren.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben