Alle Ergebnisse
PROFIS
22.07.2016

TSG erhält Präventionspreis Sport der VBG in Silber

Arbeitsschutz wird bei der TSG seit jeher groß geschrieben. Fast folgerichtig wurde der Klub auch 2016 für sein Engagement auf diesem Gebiet ausgezeichnet. Präventionstrainer Christian Neitzert nahm kürzlich gemeinsam mit Jan Mayer, Team-Psychologe bei der TSG, den VBG-Präventionspreis Sport 2016 in Silber entgegen.

Eine Jury aus Vertretern der gesetzlichen Unfallversicherung VBG, sowie Professor Dr. Jürgen Freiwald von der Universität Wuppertal zeichneten die TSG für ihre Aktitvitäten im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus.

Die TSG erhielt die Auszeichnung für das Projekt "Verletzungsprävention durch funktionelles therapeutisches Präventivtraining". "Wir haben die Athletikabteilung der Lizenzspieler durch einen Physiotherapeuten im Trainingsbereich als Präventivtrainer erweitert. Das präventive Training ist normaler Trainingsbetrieb und wird in der Aufwärmphase oder in Stabilitäts-Kraft-Programme ohne nennenswerten zeitlichen Mehraufwand erfolgreich integriert", sagte Christian Neitzert.

"Wir zeichnen heute Unternehmen aus, die sich für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten engagieren", sagte Stefan Urlaub, Vorsitzender der Vertreterversammlung der VBG. "Sie haben zielstrebig an der Einführung neuer Präventionsmaßnamen gearbeitet und diese auch erfolgreich umgesetzt. Ihre Ideen inspirieren auch andere Unternehmen."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben