Alle Ergebnisse
FRAUEN
28.07.2016

Trainingslager Tag 1: „Ganz schön steil!“

Für vier Tage ist das Bundesligateam von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann ins österreichische Tschagguns gereist. Dort stehen nicht Technik, Taktik und Torschuss auf dem Tagesplan, sondern Bergtour, Klettern und Mountainbike. Jeden Tag berichtet eine Spielerin von den Erlebnissen des Tages. Den Start macht Tabea Waßmuth.

Tabea Waßmuth: „Wir sind heute Morgen um 7 Uhr mit drei Bussen vom Förderzentrum Richtung Österreich gestartet. Nach fünf Stunden Fahrt haben wir unser Ziel, das Arlberger Schulsportzentrum in Tschagguns erreicht. Pünktlich zum Mittagessen. Nach der Stärkung sind wir direkt wieder aufgebrochen. Mit den Bussen sind wir zur Golmerbahn gefahren und dort mit der Gondel weiter hoch in die Berge. Dann ging es los mit einer Wanderung. Es war ganz schön steil und steinig und die Waden haben nach gutem Tempo in der ersten Stunde gebrannt. Aber die Natur war wirklich schön, auch wenn es anstrengend war und man in der einen Minute in der Sonne geschwitzt hat und in der anderen froh über die mitgenommene Regenjacke war. Unser Ziel war eine Hütte am Berg, wo wir Pause gemacht und gevespert haben. Dann haben wir uns auf den langen Rückweg ins Tal gemacht. Am Ende waren wir alle ziemlich platt. Nach dem Abendessen gab es noch eine kurze Abschluss-Besprechung. Ich bin anschließend mit ein paar Anderen zu einem kleinen Bach neben dem Sport-Internat gegangen und habe meine Beine gekühlt. Der Tag hat für mich mit einer Niederlage gegen Nici Billa im Billard geendet. Ich freue mich sehr auf die nächsten Tage, die bestimmt anstrengend aber auch lustig werden. Es stehen aufregende Sachen auf dem Programm.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben