Alle Ergebnisse
FRAUEN
21.07.2016

Dritter erfolgreicher Test: Sieg gegen Freiburg

Der dritte Test – der dritte Sieg. Nach den Spielen gegen den ETSV Würzburg und die U17-Junioren des 1. FC Mühlhausen behielt das Bundesligateam der TSG auch gegen Ligakonkurrent SC Freiburg die Oberhand. Dank eines Treffers von Lina Bürger (68.) siegte das Team von Jürgen Ehrmann in Iffezheim mit 1:0 (0:0). Das Zweitligateam unterlag den U16-Junioren des SV Sandhausen deutlich mit 0:9.

Die Temperaturen kletterten am Mittwochabend auf dem Sportgelände des FC Iffezheim fast auf 40 Grad. „Für diese Hitze war es ein gutes und schnelles Spiel“, resümierte Trainer Jürgen Ehrmann den dritten Test seines Teams in der Sommervorbereitung. Die TSG startete mit einer Dreierkette in der Defensive und einem Vierermittelfeld in die Partie gegen den SC Freiburg. Nachdem Judith Steinert, Sharon Beck und Emily Evels angeschlagen passen mussten und mit Isabella Hartig, Michaela Specht und Leonie Pankratz noch drei Spielerinnen im Ausland verweilen, rückte Sarai Linder aus dem Zweitligateam in die Anfangsformation. Auch Maximiliane Rall stand im Kader. „Die beiden haben sich gut eingefunden“, lobt Ehrmann. „Es ist natürlich ein großer Vorteil, dass wir ohne Probleme Spielerinnen aus dem Zweitligateam integrieren können ohne dass es auffällt.“

Der Sport-Club spielte zunächst abwartend und lauerte auf Fehler der TSG. Bei Ballgewinn schalteten die Freiburgerinnen schnell um und hatten mehrfach die Chance, in Führung zu gehen. Doch ohne Tore ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt stellte die TSG um und kam besser ins Spiel. In der 68. Minute verlor Freiburg in der Offensivbewegung den Ball und Lina Bürger schloss einen schönen Konter über Christine Schneider und Tabea Waßmuth mit dem Treffer zum 1:0 ab. „Bei manchen hat man gesehen, dass sie durch leichte Blessuren noch nicht alle Trainingseinheiten absolvieren konnten“, so der Bundesliga-Trainer. „Das Endergebnis ist zwar zweitrangig, war aber trotzdem ein schönes Erfolgserlebnis. Insgesamt gesehen ein guter Test auf einem schönen Platz mit einem tollen Drumherum in Iffezheim.“

Bereits am Samstag steht für die TSG der nächste Test an. Um 13.30 Uhr trifft das Team von Ehrmann am Förderzentrum St. Leon auf die Mannschaft von Young Boys Bern. Zeitgleich sind auch die U17-Juniorinnen der TSG aktiv. Das von Marco Göckel und Andy Zehnbauer trainierte Team trifft ebenfalls am Förderzentrum auf die B-Juniorinnen des BSC YB Bern. Nachdem das Zweitligateam am Mittwochabend mit 0:9 den U16-Junioren des SV Sandhausen unterlag, geht es am Wochenende zu Testspielen gegen Gütersloh (Samstag, 16 Uhr) und Herford (Sonntag, 12 Uhr) ins hessische Baunatal. 

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben