Alle Ergebnisse
PROFIS
22.06.2016

Ungarn: Remis vs Portugal, Gruppensieg, Achtelfinale

Bereits am Dienstag qualifizierte sich Ungarn mit Adam Szalai für das Achtelfinale. Vor dem abschließenden Gruppenspiel ging es also um die Platzierung. Für die Ungarn lief es dabei hervorragend. Nach dem furiosen 3:3 gegen Portugal beenden Szalai und Co. die Gruppe F als Gruppensieger.

Die Zuschauer sahen in Lyon ein Spektakel, bei dem Szalai in der Startelf stand und bis zur 72. Minute spielte. Dreimal ging Ungarn in Führung, dreimal kamen die Portugiesen zurück. Zoltan Gera brachte Ungarn mit einem Volleyschuss nach einer nicht gut geklärten Ecke in der 19. Minute schon früh in Führung. Die Führung hielt dem Anrennen der Südeuropäer um Kapitän Cristiano Ronaldo lange Stand, aber kurz vor der Pause gelang Portugal dann doch der Ausgleich. Ronaldo bediente Nani und dieser vollendete zum 1:1 (41.).

Kurz nach dem Seitenwechsel (47.) brachte Ungarns Spielführer Balázs Dzsudzsak sein Team wieder in Front. Portugal war zu diesem Zeitpunkt ausgeschieden, kämpfte sich aber zurück und Ronaldo glich nur drei Minuten nach der ungarischen Führung erneut aus. In einer wilden Phase kippte das Spiel dann wieder zugunsten Ungarns. Mit seinem zweiten Treffer erzielte Dzsudzsak das 3:2 (55.). Das Hin und Her ging weiter und Ronaldo traf erneut. Nach 62 Minuten stand es 3.3. Der Endstand.

Für Ungarn reichte das Unentschieden, um die Gruppe F für sich zu entscheiden. Als Gruppensieger treffen Szalai und Co nun am kommenden Sonntag um 21 Uhr auf den Zweitplatzierten der Gruppe E. Portugal kommt als Gruppendritter weiter.

Alle Spiele mit TSG-Beteiligung bei der EM und der Copa America im Überblick >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben