Alle Ergebnisse
AKADEMIE
02.06.2016

Saisonfinale: U16 spielt um den Titel

Vier Akademie-Mannschaften sind am Wochenende noch im Einsatz – dann verabschieden sich auch diese Teams in die Punktspiel-Pause. Während es für die U17, U14, U13 und die U12 nur noch ums Prestige geht, kämpft die U16 in Stuttgart um den Meistertitel in der Oberliga Baden-Württemberg.

Stück für Stück hat sich die U16 im Laufe der Rückrunde an die Tabellenspitze herangepirscht. Nach der 0:3-Heimniederlage Mitte November gegen den VfB Stuttgart II betrug der Rückstand auf die Schwaben sieben Zähler, vor dem letzten Spieltag am Samstag sind es nur noch drei. Mit einem Sieg könnte das Team von Coach Domenico Tedesco also punktemäßig gleichziehen – und da das Torverhältnis in der Abschlusstabelle nicht zählt, müsste – wie schon 2013 – ein Entscheidungsspiel über die Meisterschaft entscheiden.

Für den Fall der Fälle haben sich beide Klubs allerdings bereits darauf geeinigt, direkt im Anschluss an die 80 Minuten den ersten Platz im Elfmeterschießen auszuspielen. Es wird also hoch hergehen am Samstag. Sollte der Tedesco-Truppe der große Wurf gelingen, wäre es nach 2013 und 2015 der dritte Oberliga-Titel für die U16.

U14 unterliegt im Pokalfinale der U15 des KSC

Die U17 ist am letzten Bundesliga-Spieltag beim SC Freiburg das Zünglein an der Waage für die Breisgauer. Während es für die Hoffenheimer im Möslestadion um nichts mehr geht, Platz drei steht bereits fest, muss der Sportclub unbedingt gewinnen und auf ein weiteres Ergebnis hoffen, um nicht aus der Eliteklasse abzusteigen.

Im Heimspiel gegen den FSV Waiblingen verabschiedet sich die U14 nicht nur aus der aktuellen Saison, sondern auch aus dem Förderzentrum. In der neuen Runde werden die C2-Junioren im Häuselgrund spielen. Am Mittwoch hat das Team von Cheftrainer Carsten Kuhn das C-Junioren-Pokalfinale gegen die U15 des Karlsruher SC in St. Leon 1:4 verloren. Gegen den durchweg mit dem alten Jahrgang angetretenen KSC traf Alex Weippert zum zwischenzeitlichen 1:3.

Ein kurioses Spitzenspiel steigt zuvor an selber Stelle zwischen der U13 und der TSG Weinheim. Es ist das Duell Erster gegen Zweiter, aber die Elf von Trainer Michael Kunzmann ist nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Dabei hatten die Bergsträßer alles probiert: Nachdem die U13 rein rechnerisch die Meisterschaft bereits gewonnen hatte, hatten die Weinheimer gegen die Wertung einer ihrer Partien Protest eingelegt und ein Wiederholungsspiel bekommen. Dadurch hätte es zur Konstellation kommen können, dass die Meisterschaft an diesem Wochenende im direkten Duell entschieden wird. Die "Kunzmänner" taten der TSG aber diesen Gefallen nicht. Sie besiegten am vergangenen Spieltag Wiesenbach mit 13:0 - und feierten ein zweites Mal die rechnerisch sichere Meisterschaft.

Theoretisch könnte die U12 in der Kreisklasse A noch von Platz eins verdrängt werden … wenn sie in Rohrbach verliert – was angesichts von null Niederlagen in den letzten Jahren schon sehr unwahrscheinlich ist – und der VfB Eppingen im Anschluss die SG Obergimpern mit, nunja, 30 Toren Unterschied besiegt. 

Die Paarungen im Überblick:

U17 | B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim, Sonntag, 13 Uhr, Möslestadion

U16 | B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
VfB Stuttgart II – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 16 Uhr, Rasenplatz 2 PSV Stuttgart

U14 | C-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg
TSG 1899 Hoffenheim II – FSV Waiblingen, Samstag, 14 Uhr, Förderzentrum

U13 | C-Junioren-Landesliga Rhein/Neckar
TSG 1899 Hoffenheim III – TSG Weinheim, Samstag, 11 Uhr, Förderzentrum

U12 | D-Junioren Kreisklasse A Frühjahr 1
SV Rohrbach/Sinsheim – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 11 Uhr, Bruchstraße

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben