Alle Ergebnisse
U23
10.06.2016

Marco Engelhardt verstärkt U23

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Marco Engelhardt wird in der neuen Saison für die U23 der TSG Hoffenheim spielen. Der 35-Jährige kommt vom Drittligisten Hallescher FC, für den er in der abgelaufenen Saison 36 Spiele bestritt. Als weitere Neuzugänge stehen bislang die A-Junioren-Bundesliga-Spieler Aron Viventi (Karlsruher SC) und Kevin Ikpide (VfB Stuttgart) fest.

„Marco Engelhardt verfügt mit seinen weit über 200 Einsätzen in der 1. und 2. Bundesliga über viel Erfahrung, zuletzt hat er in der 3. Liga in allen 36 Spielen über 90 Minuten auf dem Platz gestanden“, sagt der Sportliche Leiter der U23, Dirk Mack, über den Innenverteidiger. „Neben seinen fußballerischen Fähigkeiten setzen wir auf seine Führungsqualitäten. Er soll für unsere jungen Spieler auf und neben dem Platz eine Stütze sein.“

Linksaußen Aron Viventi sowie der defensive Mittelfeldspieler Kevin Ikpide sind zwei 19-jährige Talente aus der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, die zur TSG stoßen. Der in Esslingen geborene Viventi spielte zuletzt beim Karlsruher SC, der gebürtige Stuttgarter Ikpide kommt vom VfB Stuttgart. „Das sind zwei junge, hungrige Spieler, die sich bei uns durchsetzen wollen und die auch das Potenzial dazu haben“, sagt Mack.

Darüber hinaus verzeichnet die U23 aktuell acht interne Neuzugänge aus der eigenen U19. Neben Kapitän Patrick Kapp sind das Stefan Posch, Johannes Kölmel, Johannes Bühler, Robert Janicki, Adrian Beck, Simon Lorenz und Nicolas Wähling.

Pelle Jensen, Jesse Weippert, Kingsley Schindler, Yannick Thermann, Nico Rieble, Felix Lohkemper (alle Ziel noch unbekannt), Leon Fesser (FC Bayern München II), Lucas Röser (SG Sonnenhof Großaspach), Benjamin Trümner (FSV Mainz 05 II) und Ricco Cymer (1.FC Saarbrücken) haben die TSG in der Sommerpause verlassen. Bereits zum 30. April war Marcus Mann auf eigenen Wunsch freigestellt worden. Der 32-Jährige hat seine aktive Karriere beendet und am 1. Mai seinen neuen Posten als Sportlicher Leiter beim 1.FC Saarbrücken angetreten.

Steckbrief Marco Engelhardt

  • *2. Dezember 1980 in Bad Langensalza
    FC Rot-Weiß Erfurt (1999-2001), Karlsruher SC (2001-04), 1.FC Kaiserslautern (2004-06), 1.FC Nürnberg (2006-08), Karlsruher SC (2008-11), Rot-Weiß Erfurt (2012-14), Hallescher FC (2014-16)
  • Einsätze: 106 x 1. Bundesliga (7 Tore), 131 x 2. Bundesliga (7), 152 x 3. Liga (14)
  • 1 x DFB-Pokal-Sieger mit dem 1.FC Nürnberg (2006)
  • 3 Länderspiele für Deutschland (2004-05)
Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben