Alle Ergebnisse
PROFIS
11.06.2016

Schär sichert Schweizer Sieg zum EM-Auftakt

Die Schweizer Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel bei der Europameisterschaft in Frankreich mit 1:0 gewonnen. Schütze des goldenen Tores war TSG-Innenverteidiger Fabian Schär. Er traf in der fünften Minute per Kopf.

Damit erzielte der vor einem Jahr aus Basel zur TSG gewechselte Abwehrspieler das schnellste Tor der Schweizer EM-Geschichte. Die Eidgenossen hatten gegen gut stehende Albanier mehrere Chancen, das Ergebnis auszubauen, mussten sich am Ende aber doch bei Torhüter Yann Sommer bedanken. Der Gladbacher verhinderte zweimal den Ausgleichstreffer mit spektakulären Paraden.

Die unterlegenen Albanier bestritten die Partie ab der 37. Minute zu zehnt - Kapitän Lorik Cana wurde nach einem Handspiel mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Für die Schweiz war es der zweite Sieg im zehnten Spiel bei einer EM-Endrunde. Beim 2:0 2008 gegen Portugal waren die Schweizer bei der EM im eigenen Land allerdings schon ausgeschieden. Ihre zweite Partie bestreitet die Schweiz am Mittwoch in Paris gegen Rumänien - mit einem Sieg würde sich das Team um Fabian Schär vorzeitig für das Achtelfinale qualifizieren.

Zum Spielerprofil von Fabian Schär >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben