Alle Ergebnisse
ALLGEMEIN
03.05.2016

Daniel Hopp: "Finden eine hochmoderne Arena vor"

Am 7. Januar ist es soweit, das DEL Winter Game 2017 findet in der WIRSOL Rhein-Neckar statt. Die Adler Mannheim treffen auf die Schwenninger Wild Wings und liefern sich ein "Good old hockey game".

Vor der Hauptpartie, die um 17.00 Uhr mit dem Bully beginnt, spielen die Jungadler in der Deutschen Nachwuchsliga gegen den EC Bad Tölz. Für die Musik beim Event sorgen die Guano Apes.

Daniel Hopp, Geschäftsführer der Adler und der SAP Arena, sagte am Dienstag bei der offiziellen Pressekonferenz zum Winter Game: "Seit 2011 die Idee für ein Winter Game in Deutschland geboren wurde, haben wir uns mit diesem Thema befasst. Dass die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena der richtige Ort dafür ist, hat sich sehr schnell gezeigt. Wir finden hier eine hochmoderene Arena im Herzen der Metropolregion vor und wollen das Winter Game zu einem herausragenden Event für alle Fans machen sowie Eishockey in Deutschland noch einen Schritt nach vorne bringen."

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke lobte die Bewerbung von Adlern und Wild Wings: "Wir hatten viele tolle Vorschläge, aber das Konzept dieser Bewerbung hat uns schnell überzeugt. Ich bin mir sicher, dass es eine tolle Veranstaltung für alle Fans wird."

Der Aufwand für das Winter Game in der Planung ist enorm. Nach dem letzten Spieltag der Fußball-Hinrunde 2016/17 beginnen sofort die Umbauarbeiten in der Sinsheimer Arena. Der Rasen wird abgeschält, eine Eisfläche aufgebaut, das Veranstaltungs-Equipment eingerichtet. Die TSG bekommt aufgrund des DEL-Spiels zur Rückrunde der Saison 16/17 einen neuen Rasen, der spätestens am 13. Januar wieder komplett verlegt ist.

Aktuell sind bereits 19.000 Tickets für dieses Spektakel verkauft. Wer dabei sein will, kann sich hier seine Karten sichern.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben