Alle Ergebnisse
AKADEMIE
22.12.2015

Jahresrückblick (Teil 1/4): Das Kinderzentrum

Spannende Seminare, perfekt organisierte Veranstaltungen und jede Menge sportliche Höhepunkte – das ist die Bilanz des vergangenen Jahres im Kinderzentrum. Während das Kinderperspektivteam bei diversen Turnieren für Furore sorgt, strömen rund 4.500 Besucher zum Tag der offenen Tür, dem Kinderfußball-Workshop sowie zahlreichen weiteren Fortbildungen ins Zentrum für die Altersstufen U5 bis U11.

Januar

Der Januar ist für das Kinderzentrum der Monat, um sich zu sammeln und sich für die anstehenden Aufgaben vorzubereiten. Veranstaltungen oder Trainingscamps finden im ersten Monat des Jahres nicht statt, Grund zur Freude gibt es aber dennoch: Ende Januar erhält die achtzehn99 AKADEMIE bei der Zertifizierung von DFB und DFL erneut die höchste Wertung. Drei Sterne für die Akademie bedeuten auch drei Sterne für das Kinderzentrum.

Februar

Auf die Arbeit der vergangenen fünf Jahre im Kinderzentrum wird im Februar zurückgeblickt. Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der achtzehn99 AKADEMIE erscheint auf achtzehn99.de eine Retrospektive über das Geschehen in der Silbergasse in den Jahren 2010 bis 2015. Das Kinderperspektivteam (KPT) kehrt indes aus der Winterpause zurück und liefert bei mit internationalen Topteams wie Juventus Turin, Chelsea FC oder Olympique Marseille besetzten Turnieren starke Leistungen ab.

März

Im März laufen auch wieder die Seminare des Kinderzentrums an, und so ist unter anderem der Extremsportler und frühere Musiker Joey Kelly an der Silbergasse zu Gast, um für die Spieler der U23, der U19 und der U17 einen Motivationsvortrag zu halten. Beim Trainer-Workshop der achtzehn99 Fußballschule gibt es zudem Coaching-Tipps.

April

Höhepunkt im April ist der Tag der offenen Tür im Kinderzentrum. Rund 3.000 Besucher strömen auf die Anlage rund um das Dietmar-Hopp-Stadion und werfen einen Blick auf die hervorragenden Bedingungen des Kinderzentrums. Neben vielen attraktiven Aktionen bildet ein großes Minifußball-Turnier mit 128 Mannschaften den krönenden Abschluss. Auch die Camps im Kinderzentrum erfreuen sich großer Beliebtheit. Ob Ostercamp oder OnTour-Camp – die Kinder kommen auf ihre Kosten.

Mai

Die Talente von morgen stellen sich Ende Mai beim AOK-Talenttag im Kinderzentrum vor. In verschiedenen Trainingseinheiten schauen die KidZ-Trainer ganz genau hin, wer sich für die nächsten Kinderperspektivteams eignet. Bei einem Turnier in Österreich misst sich das KPT erneut mit internationaler Konkurrenz wie RB Salzburg oder Atlético Madrid.

Juni

Mit den wärmeren Monaten mehren sich auch die Camps im Kinderzentrum. Beim Pfingstcamp Anfang des Monats schaut Hoffi vorbei, beim Übernachtungscamp der Fußballschule wird fleißig trainiert und beim letzten Camp des U11-KPT wird sowohl der Saisonabschluss gefeiert als auch ernsthaft auf dem Trainingsplatz gearbeitet.

Juli

Im heißen Juli ruhen die Kinderzentrumsaktivitäten größtenteils. Eine gute Nachricht gibt es jedoch für alle umliegenden Vereine: Die Minifußball-Spieltage veranstaltet die TSG nun auch auf dem Gelände anderer Klubs. Interessierte Vereine können sich ganz einfach beim Kinderzentrum melden und einen Termin für die beliebten Drei-gegen-Drei-Vergleiche absprechen.

August

Mehr als 100 Kinder nehmen vier Monate lang am Fördertraining der achtzehn99 Fußballschule teil und trainieren regelmäßig im Kinderzentrum. Anfang August feiern sie ihren Abschluss. Die Sommermonate werden natürlich auch verstärkt für Camps genutzt, bei denen auch so mancher Profi wie etwa Jin-Sun Kim vorbeischaut. Zudem statten die Kinder vom Sinsheimer Ferienspaß dem Kinderzentrum einen Besuch ab, und mit dem Rastatter SC/DJK ist der zehnte Kooperationspartner gefunden.

September

Mit der TVgg Lorsch kommt im September gleich der nächste Kooperationspartner hinzu. Das neu zusammengestellte KPT präsentiert sich derweil bereits in bester Frühform, wie die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Turnieren zeigt. Stolz dürfen die Verantwortlichen der achtzehn99 AKADEMIE zudem auf die fünf U17-Spieler Alfons Amade, Lennart Grimmer, Emilian Lässig, Steffen Foshag und Nils Anhölcher sein. Alle fünf waren Teil des ersten Kinderperspektivteams im Jahr 2009 und haben es nun bis in die B-Junioren-Bundesliga geschafft.

Oktober

Der 7. AOK-Kids-Tag findet im Kinderzentrum statt und bietet zahlreichen Kindern die Möglichkeit, zu trainieren und bei einer Stadionrallye Spaß zu haben. Die Fortbildungsangebote werden weiterhin gut angenommen. Ein gutes Beispiel ist die Torwart-Fortbildung, deren Verantwortliche eine Rekord-Teilnehmerzahl vermelden können.

November

Der November ist, was Fortbildungen angeht, wohl der stärkste Monat. Pädagogik-Schulung, Seminar des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer und natürlich der Kinderfußball-Workshop – im Kinderzentrum ist im grauen November einiges geboten. Gerade der Workshop stößt auf großes Interesse. Mit rund 150 Teilnehmern verbucht Kinderzentrumsleiter Dominik Drobisch gar einen Rekord. Einen weiteren neuen Kooperationspartner gewinnt die TSG auch. Der ASC Neuenheim aus Heidelberg ist ab sofort mit im Boot.

Dezember

Spätestens im Dezember geht auch für das KPT wieder die Hallensaison los. Mit einem starken vierten Platz beim Greenwood Cup in Hösbach startet das Team von Trainer Paul Tolasz in die überdachte Saison. Beim Benefizturnier in Oidtweiler landen die KPT-Talente dann ganz vorne.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben