Alle Ergebnisse
FRAUEN
11.10.2015

Nach Sieg in Essen auf Platz vier

Nach einer glänzenden Leistung gewann die TSG beim bisherigen Tabellendritten SGS Essen mit 2:1 (2:0) und ist erstmals auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt. Beide Tore schoss Nicole Billa.

Taktik & Personal:

Gegenüber dem 3:1 gegen Leverkusen stehen diesmal Stephanie Breitner und Anne Fühner für Isabella Hartig und die verletzte Silvana Chojnowski in der Anfangsformation. Martina Tufekovic hütet das Tor, vor der Dreierkette mit Tamar Dongus, Kristin Demann und Sophie Howard steht ein Fünfermittelfeld mit Stephanie Breitner, Theresa Betz, Fabienne Dongus, Anne Fühner und Emily Evels. Im Sturm spielen Martina Moser und Nicole Billa.

Zahl des Spiels: 4

Mit dem vierten Sieg gegen die Essenerinnen in Folge springt die TSG auf einen hervorragenden vierten Platz in der Bundesligatabelle.

Spielerin des Spiels: Nicole Billa

Der erste Doppelpack für Nicole Billa in der Bundesliga. Mit der Kufsteinerin hat die TSG eine echte Torjägerin.

Stimmen zum Spiel:

Trainer Jürgen Ehrmann: Die erste Halbzeit war überragend. Die Mannschaft hat alles super umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Das 2:0 zur Pause war völlig verdient, weil wir den Gegner komplett beherrscht haben. Nach der Pause wollten wir Essen vom Tor weghalten, was uns nicht immer gelungen ist. Klar, dass Essen noch mal viel Druck gemacht hat. Wir hatten aber auch noch Chancen zum dritten Tor.

Jetzt haben wir zehn Punkte, das ist ideal. Es war wieder eine herausragende Teamleistung, aus der man niemanden herausheben kann. Alle haben sich voll reingehauen. Wir haben 21 gute Spielerinnen und noch einige Talente in der Zweiten.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben