Alle Ergebnisse
FUSSBALLSCHULE
02.09.2015

Übernachtungscamp mit Hoffi und Kadeřábek

20 Kinder haben drei Tage lang beim Übernachtungscamp der achtzehn99 Fußballschule gemeinsam trainiert und jede Menge Spaß gehabt. Gleich doppelten Besuch erhielten sie am zweiten Camp-Tag.

Max und Patrick waren ganz begeistert von ihrem Camp-Aufenthalt am Kinderzentrum der TSG. „Die Betreuer und Trainer sind cool, nett und lustig. Und das Training macht sehr viel Spaß und wir lernen ganz viele neue Sachen“, sagten die beiden Teilnehmer.

Der erste Tag hatte für sie und die 18 anderen Kinder nach dem Mittagessen mit einigen Kennenlernspielen und einem ersten Training unter der Anleitung von Sako Mislimi begonnen. Auch auf eine Schnitzeljagd machten sich die Nachwuchsfußballer. Danach stand  noch ein Abschlussspiel an.

„Hervorragendes Niveau“

Nach dem Training am zweiten Tag kam dann hoher Besuch aus der Profi-Mannschaft. Außenverteidiger Pavel Kadeřábek schaute bei den Camp-Teilnehmern vorbei und schrieb fleißig Autogramme. Bei der zweiten Trainingseinheit des Tages kam dann mit Hoffi der nächste gefeierte Besucher dazu. Nachdem die 20 Kinder am Abend noch Bayer Leverkusens Spiel in der Champions-League-Qualifikation verfolgt hatten, fielen sie erschöpft, aber glücklich ins Bett.

Der letzte Camp-Tag stand dann ganz im Zeichen des Abschlussturniers, nach dem jeder Teilnehmer auch ein Zeugnis erhielt. Mislimi zeigte sich sehr angetan vom Engagement der jungen Talente: „Das Niveau war wieder einmal hervorragend. So ist die Arbeit sowohl auf als auch neben dem Platz für uns Trainer und Betreuer sehr angenehm und für die Kinder sehr wertvoll.“ Auch Fußballschul-Leiter Sebastian Bacher zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Ablauf des zweiten Übernachtungscamps in den Sommerferien und freute sich insgesamt über das rege Interesse an den Veranstaltungen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben