Alle Ergebnisse
AKADEMIE
10.09.2015

U19 will fünften Sieg in Folge / U15 siegt auch in Frankfurt

Eine makellose Bilanz weisen bislang die U19 und die U15 der TSG vor. Die C-Junioren von Trainer Wolfgang Heller gewannen gestern beim FSV Frankfurt mit 1:0 auch ihr zweites Saisonspiel, die U19 ist gar mit vier Siegen gestartet. Für die U14 steht am Samstag das erste Punktspiel der neuen Saison an.

Dem Verletzungspech trotzen und den fünften Sieg in Folge einfahren – das sind die Ziele der U19 vor dem Spiel beim Karlsruher SC am Samstagvormittag. Trotz des großen Kaders setzt das Verletzungspech aber der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann zu – vor allem, weil mit den Ausfällen von Kapitän Patrick Kapp, Flügelflitzer Robin Hack und kürzlich auch noch von Außenverteidiger Johannes Bühler drei Säulen weggebrochen sind und längerfristig fehlen werden.

Nach den vier Siegen gegen die drei Aufsteiger Darmstadt, Ingolstadt und Heidenheim sowie den Dreier gegen den 1.FC Saarbrücken steht mit den Nachwuchs des KSC nun die erste Härteprobe an. Gestartet sind die Karlsruher allerdings durchwachsen: Zwei gewonnenen Spielen stehen zwei Niederlagen gegenüber.

Ihren zweiten Saisonsieg peilt die U16 im Auswärtsspiel beim VfR Aalen an. Nach dem 4:1-Erfolg in Freiburg will sich die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco mit dem nächsten Dreier in den oberen Tabellenregionen festsetzen. Einen blitzsauberen Start hat auch die U15 hingelegt. Nach dem 4:0-Auftakterfolg gegen Aufsteiger Darmstadt 98 ließen die Jungs von Trainer Wolfgang Heller gestern einen 1:0-Sieg beim FSV Frankfurt folgen.

Mit dem Ende der Sommerferien beginnt auch für die jüngeren Jahrgänge nach und nach die Saison 2015/16. Während die U13 und die U12 erst in der nächsten Woche in die neue Spielzeit einsteigen, steht für die U14 bereits am kommenden Samstag das erste Punktspiel in der C-Junioren-Oberliga an. Mit dem SV Waldhof Mannheim empfängt das Team des neuen U14-Trainer Carsten Kuhn eine Mannschaft, die in der vergangenen Saison noch Regionalliga gespielt hat und deshalb sicherlich oben mitmischen will.

 

FSV Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim 0:1 (0:0)

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich am Mittwochabend die U15 der TSG und der FSV Frankfurt. Nachdem der FSV am ersten Spieltag mit einem 2:2-Unentschieden beim amtierenden Meister VfB Stuttgart überrascht hatte, waren die Hoffenheimer vor der Partie gewarnt. Umso glücklicher zeigten sich die Jungs, als sie am Ende mit drei Punkten im Gepäck die Heimfahrt aus Frankfurt antreten konnten.

Bereits in der ersten Halbzeit hatten sich die Hoffenheimer ein Chancenplus erarbeiten können. Die besten Möglichkeiten vergaben Paul Haile und Orhan Gör, die beide freistehend vor dem Tor zum Abschluss kamen. In der 59. Minute machte es dann Benedikt Landwehr besser: Ein Zuspiel von Julius Heimpel verwertete der Mittelfeldspieler per Direktabnahme aus der Luft ins lange Eck. „Die anschließende Schlussoffensive des FSV haben wir dann schadlos überstanden“, sagte Heller. Ein sicherer Rückhalt war erneut Torwart Daniel Klein, der vor allem bei den zahlreichen Standards der Hessen zur Stelle war.

Frankfurt: Eyrich – Aldinger (63. Maleko), Cestik, Yasar, Endres (63. Yu), Khan Agha, Lockl, Voloder, Youondjeu, Zorn, Bozbek (44. Chambron).

Hoffenheim: Klein – Brand, Jungmann, Landwehr, Gör, Mahler (51. Tripi), Gaudio, Haile (35. Heimpel), Aidonis, Geschwill, Groß.

Tor: 0:1 Landwehr (59.)

 

Die Paarungen am Wochenende im Überblick

U19 / A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest

Karlsruher SC – TSG 1899 Hoffenheim, Samstag, 11:00 Uhr, Platz 2, Wildparkstadion Karlsruhe

U16 / B-Junioren-Oberliga Baden-Württemberg

VfR Aalen – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 13:00 Uhr, Greut SÜD Aalen

U15 / C-Junioren-Regionalliga Süd

TSG 1899 Hoffenheim – FC Augsburg, Sonntag, 13:00 Uhr, Förderzentrum Zuzenhausen

U14 / C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

TSG 1899 Hoffenheim II – SV Waldhof Mannheim, Samstag, 12:00 Uhr, Förderzentrum Zuzenhausen

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben