Alle Ergebnisse
CAMPUS
14.09.2015

U12 zum Ferienende im Übernachtungscamp

Eine Woche vor ihrem Punktspielstart hat die U12 ein gemeinsames Wochenende im Förderzentrum (FZ) verbracht. Dabei trat das jüngste FZ-Team auch bei zwei Turnieren an – und das durchaus erfolgreich.

Das Übernachtungscamp begann jedoch mit einer Trainingseinheit auf dem Rasenplatz am Häuselgrundweg. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand auch schon die zweite Einheit des Tages an. Diesmal ging es in den Footbonauten. Zum Ausklang des ersten Camp-Tages schauten sich die U12-Talente das Freitagabend-Spiel der Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV im Fernsehen an.

Am Samstag reiste die Mannschaft von Trainer Paul Tolasz dann nach Karlsruhe, wo die SG Siemens Karlsruhe zu einem Turnier eingeladen hatte. In ihrer Gruppe setzte sich die TSG gegen namhafte Gegner wie den Karlsruher SC und den SV Sandhausen durch. Auch gegen den Karlsruher SV fuhren die Tolasz-Schützlinge drei Punkte ein. Die einzige Vorrunden-Niederlage gab es beim 0:1 gegen den 1.FC Heidenheim.

Dennoch erreichte die U12 das Halbfinale, in dem der VfB Stuttgart mit 2:0 geschlagen wurde. Im Finale wartete dann der SC Freiburg. Obwohl die TSG zahlreiche hochkarätige Chancen verzeichnete und unter anderem zweimal an der Latte scheiterte, gelang den Kraichgauern kein Tor, sodass die Entscheidung über den Turniersieg im Neunmeterschießen fallen musste. Dort setzten sich am Ende die Breisgauer mit 4:3 durch.

„Jungs haben super mitgemacht“

Auch der Sonntag stand ganz im Zeichen eines Turniers. Nur reisen musste die Hoffenheimer U12 diesmal nicht. Das Blitzturnier mit der SpVgg Greuther Fürth, dem Karlsruher SC und der TSG fand auf der heimischen Sportanlage Häuselgrund statt. Obwohl die Beine schwer waren, präsentierten sich die TSG-Talente nochmals sehr ordentlich und boten den Zuschauern tollen Fußball. Trotz einer 2:0-Führung reichte es jedoch gegen den KSC aufgrund zweier Unaufmerksamkeiten nicht zu einem Sieg. Am Ende hieß es 2:2. Gegen Fürth stimmte dann jedoch auch das Ergebnis: Die TSG setzte sich mit 5:0 durch.

Tolasz war mit dem Verlauf des Übernachtungscamps sehr zufrieden. „Das war ein tolles Wochenende. Die Jungs haben super mitgemacht und dabei viel gelernt.“ Die Punktspiel-Saison kann also losgehen. Am kommenden Samstag geht es bei der SG Epfenbach/Spechbach/Eschelbronn erstmals um Punkte in der ersten Staffel der D-Junioren-Kreisklasse Sinsheim.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben