Alle Ergebnisse
FUSSBALLSCHULE
17.08.2015

Sommercamp: 68 Kinder trotzen der Hitze

Das Sommercamp der achtzehn99 Fußballschule hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Es war heiß! So heiß, dass vor allem die kleinen Teilnehmer teilweise in die Soccerhalle ausgewichen sind und Rasensprenkler sowie Pavillon zum Einsatz kamen.

„Trotz der hochsommerlichen Temperaturen haben die Kinder und auch die Trainer mit vollem Elan und Engagement trainiert und gekickt“, zog Fußballschule-Leiter Sebastian Bacher dennoch ein positives Resümee.

68 Kinder der Jahrgänge 2002 bis 2008 trotzten an drei Tagen der Hitze und wurden bei ihrer Ankunft sofort mal mit dem passenden Fußballschule-Outfit ausgestattet. Je nach Jahrgang wurden die Kids in acht Gruppen aufgeteilt und ihren jeweiligen Trainern übergeben, die auf dem Kunstrasenplatz sowie in der Halle die Vormittagseinheiten leiteten.

Während ihrer schweißtreibenden Trainingseinheiten wurden die Kinder jahrgangsübergreifend für die Mannschaften des täglichen Wettbewerbs eingeteilt, der nach dem gemeinsamen Mittagessen startete und jeweils durch eine Obstpause unterbrochen wurde.

Im ersten Wettbewerb „Bundesliga“ spielten achten Mannschaften den Meister aus. Die TSG landete dabei nur auf den Plätzen, der Titel ging, nunja, an einen anderen Bundesligisten. Am Folgetag wurde die „Champions League“ ausgespielt, diesmal leider ohne TSG-Beteiligung, den Titel holte der BVB vor dem FC Bayern. „Europameister“ wurde schließlich Belgien.

Ein besonderes Highlight bildete am zweiten Camp-Tag der Besuch von Nicolai Rapp aus dem Hoffenheimer Profi-Kader. Der Abwehrspieler hatte Autogrammkarten dabei, stand in einer Fragerunde Rede und Antwort und kickte mit den Teilnehmern, die zuvor verschiedene Tests durchlaufen und entsprechende Zeugnisse erhalten hatten: Bewertet wurden unter anderem die Kategorien „Dribbelkünstler“, „Flankengott“ und „Fußballprofessor“.

Am Abschlusstag verabschiedete Bacher begeisterte Teilnehmer, die neben einem AOK-T-Shirt auch einen Gutschein für einen Sportladen, einen Aufkleber und ein TSG-Schweißband mit nach Hause nahmen.

Das zweite Sommercamp ist leider bereits ausgebucht, für das Herbstcamp (2. bis 4. November) sind aber noch Plätze frei. Hier gibt es weitere Informationen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben