Alle Ergebnisse
U23
05.08.2015

Als Tabellenführer ins Rhein-Neckar-Derby

Freitagabend, ein gut gefülltes Mannheimer Carl-Benz-Stadion und eine Begegnung zweier spielstarker Mannschaften – das zweite Saisonspiel der Hoffenheimer U23 könnte ein echter Leckerbissen werden.

Nach dem furiosen 6:1-Sieg zum Saisonauftakt gegen Aufsteiger Saar 05 Saarbrücken wartet am Freitag um 19.30 Uhr mit dem SV Waldhof Mannheim eine echte Härteprobe auf die U23 der TSG. Die Mannschaft von TSG-Trainer Marco Wildersinn kommt nach dem Kantersieg gegen Saarbrücken als Spitzenreiter ins Mannheimer Carl-Benz-Stadion und will die Tabellenführung natürlich verteidigen. Nach dem Traumstart am vergangenen Wochenende hat „Hoffe zwo“ Lust auf mehr.

Der SVW hat sich für die neue Saison namenhaft verstärkt. Mit dem Ex-Nationalspieler Hanno Balitsch (FSV Frankfurt) und dem ehemaligen Bundesliga-Profi Michael Fink (Erzgebirge Aue) wurde Erfahrung geholt. Die Stürmer Giuseppe Burgio (SpVgg Neckarelz) und Jannik Sommer (FK Pirmasens) sorgen für neue Offensivkraft. Sommer fehlt allerdings gegen die TSG, da er beim 1:1 im ersten Saisonspiel der Waldhöfer in Homburg die Gelb-Rote Karte sah.

Quintett fehlt verletzt

Dennoch warnt Wildersinn vor dem neuen Potenzial der Kurpfälzer. „Waldhof hat sich schon gut verstärkt und besitzt dadurch nun ein sehr stabiles Zentrum und eine neuformierte Offensive.“ Verstecken will sich die TSG aber im Rhein-Neckar-Derby keinesfalls. Im Gegenteil: Die junge Wildersinn-Truppe freut sich auf eine große Kulisse in Mannheim und hat sicherlich nicht vor, mit leeren Händen zurück in den Kraichgau zu fahren. Beide Mannschaften haben ihre Stärken im spielerischen Bereich, was eine attraktive Partie in Aussicht stellt. „Die Mannheimer wollen Fußball spielen und arbeiten wenig mit langen Bällen– genau wie wir“, sagt Wildersinn.

Verzichten muss die Hoffenheimer Regionalliga-Mannschaft weiterhin auf die Langzeitverletzten Maximilian Waack, Pelle Jensen und Jesse Weippert sowie auf Lucas Röser, den noch Leistenbeschwerden plagen, und Torhüter Dominik Draband (muskuläre Probleme).

 

Regionalliga Süd
SV Waldhof Mannheim – TSG 1899 Hoffenheim II
Freitag, 7. August, 19.30 Uhr, Carl-Benz-Stadion

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben