Alle Ergebnisse
CAMPUS
16.05.2015

DFB-U17 schlägt Spanien und steht im Halbfinale

Die deutsche U17-Nationalmannschaft mit dem Hoffenheimer Dennis Geiger ist auch im vierten EM-Spiel in Bulgarien ohne Gegentreffer geblieben und hat sich gegen Rekordtitelträger Spanien mit 4:2 nach Elfmeterschießen durchgesetzt. Das Team von Bundestrainer Christian Wück steht somit im Halbfinale.

Durch den Einzug in die Runde der letzten Vier sicherte sich das DFB-Team auch die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Chile (14. Oktober bis 8. November 2015). 

In einer extrem spannenden Partie im Beroe-Stadion von Stara Zagora blieb es in der regulären Spielzeit torlos, im Elfmeterschießen avancierte der bis dato noch unbezwungene Keeper Constantin Frommann (SC Freiburg) zum Matchwinner, als er gleich zwei Strafstöße der Spanier parierte. Der Hoffenheimer Dennis Geiger kam nicht zum Einsatz, durfte sich aber gleichwohl über das Kompliment des Bundestrainers freuen: „Mein Lob geht an das ganze Team“, sagte Wück nach Abpfiff: „Es war wichtig, dass wir erneut kein Gegentor bekommen haben und die Qualifikation für die WM vorzeitig perfekt gemacht haben. Jeder Spieler kam bereits zum Einsatz, wir können von der Bank immer gut reagieren.“

Auch Belgien, das die Deutschen im Auftaktspiel 2:0 bezwungen hatten, setzte sich im Elfmeterschießen gegen Kroatien durch. Die Halbfinalspiele gehen am Dienstag über die Bühne, Geiger und Co. treffen dann in Sosopol auf den Sieger der heutigen Begegnung England gegen Russland.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben