Alle Ergebnisse
JUNIORINNEN
04.02.2015

Toller zweiter Platz für U16 beim Girls Snow Cup in Lübbecke

Die U16-Juniorinnen von 1899 Hoffenheim haben beim beliebten Girls Snow Cup in Lübbecke den zweiten Platz belegt. „Damit sind wir hoch zufrieden“, meinte Trainer Sebastian Ebeling, der die Mannschaft gemeinsam mit Co-Trainer Marcus Helfenstein betreute.

Nachdem die Hoffenheimerinnen, die vom Alter alle noch der U15 angehören, das Turnier im Vorjahr gewinnen konnten, war mit dem aktuellen Kader und bei diesem hochkarätigen Teilnehmerfeld nicht unbedingt der Halbfinaleinzug erwartet worden.

Doch schon in den Gruppenspielen präsentierte sich die Mannschaft sehr gut und blieb ohne Gegentor. Gegen den MSV Duisburg und den Osnabrücker SC hieß es jeweils 4:0, gegen Bayer Leverkusen gab es sogar einen 9:0-Erfolg. Die vier Gruppensieger und -zweiten kamen in die Zwischenrunde, die in zwei Viergruppen ausgetragen wurden.

Noch am ersten Turniertag wurde der VfL Bochum mit 2:0 bezwungen. Torfrau Janina Zilz hielt ihren Kasten also absolut sauber. Eine tolle Leistung! Nach der Übernachtung in einer Schule ging es am Sonntagmorgen weiter. Hoffenheim bezwang den Hamburger SV 3:1. Sebastian Ebeling war fast froh, dass es diesmal ein Gegentor gab. „Sonst wird der Druck zu groß“, sagte er. Mit diesem Erfolg stand der Halbfinaleinzug schon fest, doch um dem Favoriten 1. FC Köln aus dem Weg zu gehen, musste der Gruppensieg her. Das gelang mit einem 2:2 gegen Essen-Schönebeck. Im Halbfinale wartete Borussia Mönchengladbach. In einem sehr taktischen Spiel siegte Hoffenheim durch ein Tor von Paulina Krumbiegel mit 1:0. Köln setzte sich erst im Elfmeterschießen gegen Essen durch.

Im Endspiel zeigten die Kölnerinnen mit U15-Nationaltorhüterin Laura Sieger ihre Klasse. Mit einem Freistoß gingen sie 1:0 in Führung, als die Hoffenheimerinnen etwas schliefen. Wiederum Paulina Krumbiegel erzielte den Ausgleich und krönte sich mit ihrem neunten Turniertreffer zur Torschützenkönigin. Kurz vor Spielende schoss Köln nach einem toll herausgespielten Angriff das Siegtor. „Der Sieg ist verdient“, lobte Ebeling den Gegner. Er war mit seiner Mannschaft, gerade auch mit den Jüngeren, sehr zufrieden und freute sich, dass es durch Paulina Krumbiegel noch einen Einzeltitel für Hoffenheim gab. Ein besonderes Lob gab es auch für Spielführerin Vanessa Cullik, die im Halbfinale und Endspiel jeweils 15 Minuten durchspielte und ihre Führungsrolle im Team unterstrich. Ferner kamen Helena Pasmakis, Luisa Weber, Lorena Bernhard, Lisa Drexler, Fabienne Walaschewski und Vanessa Vizitiu zum Einsatz.

Das bestens organisierte Turnier fand in der Merkur Arena des Handball-Bundesligisten TuS Lübbecke statt. Auch für die Trainer der teilnehmenden Teams ist der Girls Snow Cup eine willkommene Angelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Das anstrengende Wochenende endete erst in der Nacht zum Montag bei der Ankunft in St. Leon. Einige Spielerinnen nahmen aber am Nachmittag bereits wieder an einem Lehrgang der badischen Auswahl teil.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben