Alle Ergebnisse
FRAUEN
13.01.2015

SAP-Cup: TSG mit Losglück

Im Hotel Palatin in Wiesloch wurden am Sonntagmorgen die Gruppen für den 7. SAP-Frauencup in der Mannaberghalle in Rauenberg ausgelost. Die TSG 1899 Hoffenheim hatte Losglück und entging in der Gruppenphase drei von vier möglichen Duellen mit einem Erstligisten. Auch die Gruppen des 16 Vereinen starken Regio-Cups, bei dem die zweite Mannschaft der TSG dabei ist, wurden ausgelost.

Acht Mannschaften plus der Gewinner sowie der Zweitplatzierte des Regio-Cups wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die TSG spielt in der Gruppe B gegen den Erstligisten SC Sand, sowie die beiden Zweitligisten 1. FFC Niederkirchen und TSV Crailsheim. Außerdem wird in der Gruppe B der Sieger des Regio-Cups spielen. Sollte das jedoch die zweite Mannschaft der TSG sein, spielt der Zweitplatzierte in Gruppe B, damit die beiden Hoffenheimer Teams nicht schon in der Vorrunde aufeinander treffen.

Die Gruppe A hat es in sich. Mit Bayer Leverkusen, der SGS Essen und dem SC Freiburg müssen drei Erstligisten bereits in der Vorrunde gegeneinander antreten. Die größte Herausforderung in dieser Gruppe haben mit Sicherheit der SV Weinberg aus der 2. Bundesliga Süd sowie der Qualifikant des Regio-Cups.

Die beiden Erstlplatzierten jeder Gruppe qualifzieren sich für das Halbfinale. Im letzten Jahr sicherte sich die SGS Essen nach einem spannenden Finale gegen Bayer Leverkusen den Titel. Im kleinen Finale spielten die beiden Hoffenheimer Teams gegeneinander. Die Mannschaft von Chefcoach Jürgen Ehrmann sicherte sich den dritten Platz. Bayer Leverkusen und ein Qualifikant des Regio-Cups eröffnen den SAP-Cup um 11 Uhr. Für die TSG beginnt das Turnier um 11:30 Uhr mit dem ersten Gruppenspiel gegen den Qualifikanten des Regio-Cups. Die weiteren Spiele sind um 12:30 gegen Crailsheim, um 13:55 Uhr gegen Niederkirchen und um 15 Uhr gegen Sand. Ab 16:40 Uhr sind die beiden Halbfinals geplant, eine Stunde später findet das Endspiel statt.

Beim Regio-Cup, der am 24. Januar stattfindet, wurde die TSG in die Gruppe C gelost. Dort trifft das Team der Trainer Lena Forscht und Siegfried Becker auf den TSV Reichenbach, die TSG Wilhelmsfeld und den FC 09 Speyer. Als Zweitligist ist die TSG Favorit auf einen der ersten beiden Plätze. Eine ähnliche Favoritenstellung dürfte der TSV Schott Mainz haben, der als Regionalligist anreist. Der Regio-Cup startet um 11 Uhr mit dem Auftaktspiel zwischen Heppenheim und Wörrstadt. Die TSG beginnt um 12:15 Uhr mit der Partie gegen Wilhelmsfeld. Es folgt das Duell mit Reichenbach um 14:10 Uhr und das Spiel gegen Speyer um 16:30 Uhr. Die vier Gruppensieger machen den Turniersieger in einer Endrunde unter sich aus. Start ist um 17:20 Uhr.

Die Gruppen in der Übersicht:

SAP-Cup, 25. Januar

Gruppe A: Gruppe B:

Bayer 04 Leverkusen TSG 1899 Hoffenheim

SGS Essen SC Sand

SC Freiburg TSV Crailsheim

SV 67 Weinberg 1. FFC 08 Niederkirchen

Zweiter Regio-Cup Sieger Regio-Cup

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben