Alle Ergebnisse
CAMPUS
30.11.2014

U19: Topleistung
beim 0:0 in Freiburg

Torlos endete das Auswärtsspiel der U19 in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest beim SC Freiburg. Durch das 0:0-Unentschieden bleibt das Team von Trainer Julian Nagelsmann auf fremden Plätzen in dieser Saison ungeschlagen und steht weiterhin auf dem ersten Platz, zwei Zähler vor dem FSV Mainz 05.

Es war ein 0:0 der besseren Sorte, zumindest ist das aus den Worten von Trainer Nagelsmann deutlich abzuleiten. „Wir haben, was Wille und Leidenschaft betrifft, unsere mit Abstand beste Saisonleistung gezeigt“, lobte der Übungsleiter. Einzig die Tatsache, dass der TSG trotz einiger guter Chancen kein Treffer gelungen war, trübte den Gesamteindruck ein wenig. Schon in der Anfangsphase hätten die Kraichgauer zwei Treffer vorlegen können. Nach drei Minuten verpasste Joshua Mees die Führung am langen Pfosten, kurz darauf bediente er Maximilian Waack, der jedoch aus kurzer Distanz den Freiburger Keeper anschoss. Die Breisgauer traten vor der Pause offensiv nur einmal gefährlich in Erscheinung, doch Patrick Kapp grätschte den Ball im richtigen Moment aus der Gefahrenzone.

Nach dem Seitenwechsel wurde zunächst Joshua Mees eine 1:1-Situation vor dem Freiburger Keeper aufgrund einer angeblichen Abseitsposition abgepfiffen. Später versagte der Referee einem Treffer der TSG die Anerkennung, da er Nicolas Sessa hinter dem letzten Freiburger Verteidiger gesehen hatte – beide Entscheidungen lieferten Diskussionsstoff. Wie dem auch sei: Die TSG spielte weiter nach vorne, Erdal Öztürk und Nicolas Sessa vergaben weitere Gelegenheiten, während Dominik Draband im Hoffenheimer Kasten nicht einmal eingreifen musste, weil die Freiburger Standardsituationen alle verpufften oder die TSG-Verteidiger, allen voran Kapp, immer dann einschritten, wenn sich die Freiburger einmal dem Hoffenheimer Strafraum näherten. Am Ende stand ein 0:0, „mit dem ich leben kann“, wie Nagelsmann betonte. Die zahlreichen Zuschauer – 1400 Zuschauer sorgten im Möslestadion für eine beachtliche Kulisse – waren trotz fehlender Treffer auf jeden Fall auf ihre Kosten gekommen.


U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

SC Freiburg – TSG 1899 Hoffenheim 0:0

Freiburg: Bundschuh – Herrmann, Föhrenbach, Bohro, Hofgärtner, Polzer (68. Hasani), Dräger, Rüdlin (86. Buchta), Dorn, Krätschmer, Allgaier.

Hoffenheim: Draband – Eiben, Rossipal, Kapp, Gimber, Rapp (62. Lorenz), Waack (62. Kölmel), Sessa, Mees (80. Beck), Öztürk, Ochs.

Tore: Fehlanzeige. Zuschauer: 1400. Schiedsrichter: Christoph Zürn (Wangen im Allgäu). Karten: Gelb für Bohro / Gimber, Ochs, Öztürk.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben