Alle Ergebnisse
PROFIS
02.10.2014

Yes! Jin-Su Kim gewinnt
mit Südkorea die Asian Games

TSG-Neuzugang und Außenverteidiger Jin-Su Kim hat am Donnerstagnachmittag deutscher Zeit mit Südkorea den Titel bei den Asian Games geholt. Im Finale in Incheon setze sich das Team mit 1:0 gegen Nachbar Nordkorea durch. Der Siegtreffer fiel in der 120. Minute durch Changwoo Rim. Kim spielte über die komplette Zeit.

Der Hoffenheimer marschierte mit Südkorea ohne Probleme durch das Turnier. So blieb die Mannschaft in insgesamt sechs Partien ohne Gegentreffer. In der Vorrunde wurden Laos (2:0), Saudi-Arabien (1:0) und Malaysia (3:0) bezwungen.

Im Achtelfinale gab es dann einen 3:0-Erfolg gegen Hongkong, bei dem Jin-Su Kim in der Nachspielzeit sogar den Treffer zum 3:0 erzielte. Im Viertelfinale wurde dann Japan mit 1:0 geschlagen, ehe Thailand im Halbfinale mit 2:0 aus dem Weg geräumt wurde. Der Hoffenheimer verpasste in allen sechs Spiele lediglich 25 Minuten und gehörte zu den Eckpfeilern des erfolgreichen Teams.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben