Alle Ergebnisse
PROFIS
13.10.2014

Tarik Elyounoussi trifft bei Norwegens Sieg

Tarik Elyounoussi hat mit der norwegischen Nationalmannschaft einen wichtigen Sieg in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich gefeiert. Gegen Bulgarien gewann das Team von Trainer Per-Mathias Högmo im Osloer Ullevaal Stadion nach hartem Kampf mit 2:1.

Durch den Erfolg hält Norwegen in der Qualifikationsgruppe H Anschluss an die beiden noch ungeschlagenen Teams aus Kroatien und Italien. Der Offensivspieler der TSG - in den bisherigen sieben Bundesligaspielen schon vier Mal erfolgreich - war maßgeblich am Heimsieg beteiligt. Schon in der 13. Minute erzielte Elyounoussi nach Vorarbeit von Ciljan Skjelbred die Führung. In der 83. Minute wurde der Dauerläufer ausgewechselt.

Nachdem Nikolay Bodurov kurz vor der Pause der Ausgleich für die Gäste gelang, erzielte Havard Nielsen in der 72. Minute den Siegtreffer für die Hausherren. Für Norwegen stehen im November zwei weitere Länderspiele an - zuerst ein Test gegen Estland und dann das letzte Qualifikationsspiel des Jahres in Aserbaidschan.

Deutsche U20 beendet Turnier auf Rang zwei

Zum Abschluss des Vier-Nationen-Turniers für U20-Nationalmannschaften in den Niederlanden trennte sich die DFB-Elf in Harkema (Friesland) vom Ausrichter mit 1:1 (1:0). Für das Team von Trainer Frank Wormuth, der auf die beiden Hoffenheimer Kevin Akpoguma (90 Minuten) und Janik Haberer (zweite Halbzeit) setzte, erzielte der Münchner Löwe Julian Weigl nach 23 Minuten die Führung, die Vincent Janssen im zweiten Durchgang ausglich (77.). Niklas Süle, der ebenfalls zum deutschen U20-Kader gehört, war vor der Partie aufgrund einer Daumenverletzung nach Deutschland zurückgekehrt.

Die Wormuth-Elf beendete das Turnier hinter England auf Platz zwei. "Unser Spiel in der ersten Halbzeit war vom Feinsten. Das waren die besten 45 Minuten dieses Jahrgangs", freute sich der Bundestrainer, fügte aber hinzu: "Wir hätten früh 2:0 oder 3:0 führen müssen. Die Chancenauswertung war wieder mangelhaft. In der zweiten Halbzeit haben wir dann viel getestet."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben