Alle Ergebnisse
FRAUEN
17.10.2014

Saison für Katharina Kiel mit Kreuzbandriss beendet

Auch in ihrer zweiten Erstligasaison hat die TSG Hoffenheim Verletzungspech. Am Donnerstagabend zog sich Katharina Kiel im Training und ohne Gegnereinwirkung einen Kreuzbandriss zu.

Die schwere Verletzung von Kiel ist bereits der dritte Kreuzbandriss innerhalb eines Jahres. Gerade erst waren mit Leonie Keilbach und Silvana Chojnowski zwei Langzeitverletzte wieder zum Kader hinzugestoßen. Nach der vorläufigen Diagnose der medizinischen Abteilung am Trainingszentrum, wurden die schlimmsten Befürchtungen noch am Abend bestätigt.

In der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) in Frankfurt ergab das MRT einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Auch der Innenminiskus und das Innenband sowie der Außenminiskus wurden beschädigt. Kiel wird in sechs Wochen in der orthopädischen Klinik in Heidelberg-Schlierbach operiert. Für die 22-Jährige ist es bereits der zweite Kreuzbandriss ihrer sportlichen Karriere.

"Für uns alle ist es wieder mal einen riesen Schock. Für Kathi, die sich in den letzten Wochen wieder einen Stammplatz erkämpft hatte, ist es natürlich besonders bitter. Wir wünschen ihr für die bevorstehende OP sowie die Reha und den weiteren Heilungsprozess alles Gute und werden sie, wo wir können, unterstützen", sagte Ralf Zwanziger zur Verletzung Kiels.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben