Alle Ergebnisse
PROFIS
31.10.2014

Die Topfacts zum Spiel in Mönchengladbach

Am Sonntag, 15.30 Uhr, gastiert die TSG im Borussia Park Mönchengladbach. Im "Duell der Ungeschlagenen" treffen zwei Mannschaften aufeinander, die furios in die Saison gestartet sind. TSG-Coach Markus Gisdol hält Gladbach in diesem Jahr für eines der Top-Teams der Liga, sich mit diesem auf eine Stufe zu stellen, sei vermessen. Das wollen wir auch gar nicht, stattdessen werfen wir einen Blick auf die Topfacts zum Spiel.

Für alle Statistik-Liebhaber gibt es natürlich auch diese Woche wieder alle Daten und Fakten rund um das Spiel der TSG gegen Borussia Mönchengladbach:

Wussten Sie schon, dass…


… Gladbach und Hoffenheim so einiges gemeinsam haben?

Nicht nur, dass die beiden Vereine am Ende der Saison 2007/08 als Meister und Vizemeister der zweiten Liga gemeinsam in die höchste deutsche Spielklasse aufstiegen und sich seitdem dort auch behaupten können, sind sie aktuell auch die einzigen Bundesliga-Teams, die in der laufenden Spielzeit noch kein Pflichtspiel verloren haben. Auch was die ergatterten Bundesliga- Punkte seit dem Aufstieg 2008 angeht, liegen die zwei Teams erschreckend nah beieinander: Während es die Borussia auf insgesamt 285 Zähler schaffte, liegt die TSG mit nur 13 Zählern weniger knapp dahinter.

… die TSG trotz der Gemeinsamkeiten bislang die Oberhand im Direktvergleich hält?

Die Statistik zeigt: Gegen Gladbach lief es bislang immer richtig gut auf dem Platz. Aus den insgesamt 15 Pflichtspielen gegen die Borussen konnte „Hoffe“ acht Siege einfahren. Fünfmal teilte man sich dabei die Punkte. Demnach konnte die Fohlenelf nur 17 Prozent der zwölf Bundesliga-Duelle gegen die TSG gewinnen. Im Schnitt sind das lediglich 0.83 Punkte pro Spiel gegen 1899 – weniger als gegen jedes andere Team.

… es mittlerweile richtig schwer fällt, sich an Hoffes letzte Niederlage zu erinnern?

Das gab es bei Hoffe noch nie! Der 1:0-Sieg gegen den SC Paderborn 07 am vergangenen Spieltag führte die TSG Hoffenheim zu einem neuen Klub-Rekord. Zum ersten Mal in der Vereinshistorie steht seit neun Spieltagen, saisonübergreifend sogar seit zehn, keine Niederlage zu Buche. Damit kommt das Gisdol-Team dem FC Bayern auf die Schliche, denn ligaweit hält nur noch der Rekordmeister mit 13 Spielen ohne Niederlage eine längere Serie.

… die TSG auch auswärts richtig stark ist?

Und schon ist die Einstellung eines weiteren Vereinsrekords in Sicht: Seit nun mehr vier Auswärtsspielen kommt die TSG mit mindestens einem Punkt zurück – das gab es zuletzt vor vier Jahren. Im Jahr 2010 kassierte 1899 von April bis September in den insgesamt fünf Gastspielen keine einzige Niederlage. Am Sonntag könnte diese Bestmarke - natürlich nur bei einem Sieg oder Remis - egalisiert werden.

… ein Punkt am Sonntag sehr gut möglich ist?

Immer wieder sonntags… heißt es für Borussia Mönchengladbach: Bundesliga! Für die Fohlen ist es bereits das sechste Sonntagsspiel der laufenden Saison – dabei endeten die ersten fünf Partien immer unentschieden.

… es eventuell eine torarme erste halbe Stunde werden könnte?

Denn weder Hoffes Nummer Eins Oliver Baumann, noch der Gladbacher Torwart Yann Sommer kassierte in den ersten 30 Minuten einer Bundesliga-Partie ein Gegentor.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben